ZywOo will VALORANT neben CS:GO spielen!

Der französische Superstar hat angekündigt, sich neben Counter-Strike ein zweites Standbein aufbauen zu wollen. Aus diesem Grund wird er mit sofortiger Wirkung als sechster Mann von Team Vitality’s VALORANT-Roster spielen.

Dabei hatten Vitality erst vor wenigen Tagen zwei neue Spieler angekündigt. Théo “LoWkii” Téchené und Jesse “JESMUND” Terävä sollen den Roster endlich an die europäische Spitze beflügeln, aber wenn ein Talent wie Mathieu “ZywOo” Herbaut anfragt, da kann man schlecht ablehnen!

ZYWOO ZU VALORANT?!

Der beste CS:GO-Spieler der Welt wird also neben seinen Tätigkeiten für das französische Superteam für Vitality’s VALORANT-Roster einspringen. In seinen Streams hat ZywOo bereits bewiesen, dass er die Leistungen dafür liefern kann. Andrey “fragon” Katz, der Coach des Teams, begrüßte die Ankündigung mit den folgenden Worten:

“ZywOo ist einer der talentiertesten Esport-Spieler der ganzen Welt. Dass er uns nun auch bei VALORANT unterstützt, ist eine große Hilfe und wird uns sicherlich weiterbringen. Wir freuen uns über den Wechsel und hoffen, dass wir mit ihm als sechsten Mann den Sprung an die Spitze schaffen können.”

Was wird das nun für Vitality bedeuten? Jetzt, wo Nabil “Nivera” Benrlitom die Ersatzbank drückt, müssten die Franzosen sich eigentlich mehr denn je auf ZywOo verlassen, um sie weiterhin anzutreiben. Vielleicht deutet dieser Wechsel aber auch an, dass sie versuchen wollen, die anderen Spieler im Lineup zu stärkeren invididuellen Talenten zu entwickeln.