iconDE EN CN BR ES RU
Image
Icon
leni | November 21, 2022

Young Ninjas haben WePlay Academy League S6 gewonnen

Das schwedische Academy Line-up der Young Ninjas hat die 6. Saison der WePlay Academy League gewonnen. Sie haben ihren Gegner Spirit Academy im großen Finale mit 2:1 besiegt (7:16 Dust2, 16:11 Vertigo, 16:8 Nuke). Die Young Ninjas durften 45.000 Dollar von dem 100.000 Dollar Preispool mit nach Hause nehmen.

Das russisch-ukrainische Team Spirit Academy hatte einen fantastischen Run durch das Turnier, aber kurz vor dem Sieg waren die Young Ninjas dann doch die Stärkeren.

Young Ninjas gingen Risiko mit Dust 2 ein

Die Young Ninjas entschieden sich in ihrem Spiel gegen Spirit Academy für einen ziemlich überraschenden Map-Pool. Anstatt den Kampf auf Mirage und Overpass auszutragen, entschieden sich Erik “ztr” Gustafssons und sein Team dafür, Mirage zu blockieren und Dust2 im Pool zu lassen. Das an sich ist nichts ungewöhnliches, allerdings war Dust2 eine Map, die sie in einem früheren Match gegen Spirit Academy schon mal verloren hatten. Von daher machte die Wahl wenig Sinn und wie zu erwarten, hat sich das Risiko auch nicht gelohnt.

Die Young Ninjas hatten auf dieser Map so gut wie keine Chance und wurden von der starken Offensivleistung der Spirit Academy schlichtweg überrollt. Spirit konnte zum Auftakt neun fehlerfreie Runden hinlegen und gewann Dust2 mit 16:7.

Spirit Academy verliert mit 1:2 gegen Young Ninjas

Auf Vertigo gingen die Ninjas zuerst in Führung, aber Spirit Academy zögerte nicht und legte direkt nach. Es dauerte ein wenig, bis die Young Ninjas wieder in Fahrt kamen, aber je mehr Zeit verging, desto dominanter wurden sie und letztendlich konnten sie Vertigo mit 16:11 gewinnen.

Von da an waren die Schweden nicht mehr zu bremsen. Die Young Ninjas übernahmen die Kontrolle über das Spiel und machten einen 1:4-Start auf Nuke wett, indem sie auf der CT-Seite die Führung übernahmen und zur Pause mit drei Runden Vorsprung führten. Auch nach dem Halbzeitwechsel lief es gut für das schwedische Team: Sechs Runden auf der T-Seite brachten den Young Ninjas den Matchball und das Team konnte die Map mit 16:8 und das Spiel mit 2:1 gewinnen.

Preispool und Teilnehmer der WePlay Academy League Season 6

Die Young Ninjas konnten mit dem Sieg 45.000 Dollar mit nach Hause nehmen, das ist fast die Hälfte des 100.000 Dollar Preispools. Auf dem zweiten Platz landete das russisch-ukrainische Spirit Academy, die 20.000 Dollar für ihre Leistung bekamen.

Auf dem dritten Platz befindet sich Naus Vincere Junior, die sich über 15.000 Dollar freuen konnten. Auf Platz 4 ist MOUZ NXT, das Academy Line-up der deutschen Organisation MOUZ, die immerhin noch 8.000 Dollar mit nach Hause nehmen konnten.

Bildnachweis: twitter.com/NIPCS