iconDE EN CN BR ES RU
Image
Icon
leni | Januar 26, 2022

Xbox feiert mit 16 Milliarden Dollar Rekordumsatz

Es war ein extrem ertragreiches Jahr 2021 für Xbox. Ihr allerbestes sogar. Wie jetzt von Microsoft verkündet wurde, hat Xbox im vergangenen Jahr einen Umsatz von 16,28 Milliarden US-Dollar erwirtschaftet. Damit hat das Unternehmen seinen eigenen Rekord aufgestellt.

Xbox hat seine Zahlen für das letzte Jahr preisgegeben und verkündet, dass 2021 ihr bestes Jahr aller Zeiten war. Sie haben knapp über 16 Milliarden Dollar eingenommen. Im Vergleich dazu macht das Unternehmen im Jahr 2020 rund 17% weniger Umsatz. Der Hardware-Umsatz von Xbox stieg im Vergleich zum Vorjahr um 63,3 Prozent, während der Umsatz mit Content und Diensten im Jahr 2021 um 8,8 Prozent wuchs. Ein Großteil des Wachstums der Xbox-Sparte ist auf die Xbox Game Pass-Abonnements zurückzuführen, zusätzlich zu der gestiegenen Nachfrage nach der Xbox Series S.

Nachfrage höher als das Angebot

Im Moment ist es recht schwer, eine Xbox oder eine neue Playstation zu bekommen, weil sie kaum zu finden sind und es auf dem Markt momentan einfach nicht genug davon gibt. Das liegt nicht daran, dass das Angebot kleiner ist als je zuvor. Im Gegenteil. Das Angebot ist so groß wie noch nie – allerdings sprengt die Nachfrage den Rahmen.

Diese gestiegene Nachfrage ist auch ein wesentlicher Grund dafür, dass die großen First-Party-Spiele der Xbox-Abteilung, Forza Horizon 5 und Halo Infinite, so gut verkauft wurden. Infinite stellte mit 20 Millionen Spielern im ersten Monat sogar einen neuen Rekord auf.

Die gestiegenen Einnahmen spiegeln sich auch in der Microsoft-Aktie wider: Im zweiten Fiskalquartal 2022 hat das Unternehmen 10,9 Milliarden US-Dollar in Form von Dividenden und Aktienrückkäufen an seine Aktionäre ausgeschüttet. Das entspricht einer Steigerung von 9 % gegenüber dem zweiten Quartal des Geschäftsjahres 2021.

Microsoft steigt rasant auf

Microsoft wird wahrscheinlich ein genauso erfolgreiches und umsatzstarkes Jahr 2022 haben. Die Gaming-Branche wächst und die Microsoft-Aktionäre freuen sich sicherlich über die Rekord-Umsätze. Vor kurzem hat Microsoft auch noch das umstrittene Unternehmen Activision Blizzard in einem Mega-Deal mit 70 Milliarden Dollar aufgekauft.

Damit hofft das Unternehmen natürlich auf weitere Einnahmen und wie es aussieht, steht dem auch nichts im Weg. Durch stetig steigende Umsätze und milliardenschwere Geschäftsabschlüsse sieht es so aus, als könnte Microsoft 2022 das reichste Unternehmen der Welt werden.

Ein Grund für das immense Wachstum des digitalen Marktes ist mit Sicherheit die nach wie vor anhaltende Corona-Pandemie. Immer mehr Leute bleiben zuhause und beschäftigen sich dort, anstatt raus zu gehen. Dabei fiel die Wahl oft auf den Gaming-Bereich. Viele Leute, die vorher nichts mit Zocken am Hut hatten, haben mittlerweile angefangen zu spielen und vertreiben sich so die Zeit.

Mehr Neuigkeiten aus der Welt des Esport inklusive Microsoft&Co. findet ihr außerdem jeden Tag wieder aufs Neue auf unserem Twitter und TikTok!