iconDE EN CN BR ES RU
Image
Icon
Fragster | Juni 23, 2022

Wird Modern Warfare’s “Tarkov”- Modus ein eigenes Spiel?

Ein neuer Bericht legt nahe, dass der gerüchteweise angekündigte Escape From Tarkov-ähnliche Modus für Call of Duty: Modern Warfare II im Jahr 2023 als eigenständiger Free-to-Play-Titel erscheinen wird. Diese Ankündigung sorgt aktuell für jede Menge Gesprächsstoff.

Der Bericht, der von dem Leaker @RalphsValve für WhatIfGaming verfasst wurde, behauptet, dass der Modus “seit ungefähr vier Jahren in Produktion ist und während der Entwicklung eine Reihe von Änderungen erfahren hat.” Ralph sagt, dass Modern Warfare II noch in diesem Jahr mit den traditionellen Einzelspieler-, Mehrspieler- und Koop-Angeboten auf den Markt kommen wird, gefolgt von Warzone 2, das bis Ende 2022 erscheinen soll.

Modus erinnert an Escape from Tarkov

Nächstes Jahr soll der Tarkov-ähnliche Modus, der intern als “Project Nexus” bezeichnet wird, releast werden. In dem Bericht heißt es, dass es sich dabei um einen “Open-World-Titel” handelt, der “eine ausgefeilte Storyline in Fortsetzung der Kampagne verfolgt: Es werden bestimmte Charaktere, Fronten und Quests beschrieben und Aspekte von PvE- und PvP-Events integriert.”

Ralph sagt, dass die Entwicklung von Project Nexus “wackelig” war und zahlreiche Entwicklungsverzögerungen durch die Verzögerung von Treyarchs CoD-Haupttitel 2023 erfahren hat. “Praktisch jedes Activision-eigene Studio ist an der Entwicklung des neuen Titels beteiligt”, so Ralph. Eine Ankündigung für den neuen Modus könnte dem Bericht zufolge im August erfolgen, so dass wir vielleicht bald mehr darüber erfahren.

Die Kontroverse

Während das bei den Call of Duty Spielern für Spannung sorgt, sind Escape from Tarkov Spieler nicht so begeistert, dass das Spiel so unverschämt abgekupfert wird. Auch die Entwickler des Spiels sind nicht gerade erfreut darüber, dass bei ihnen einiges kopiert wurde. Andererseits ist dieser Modus noch nicht raus und letztendlich weiß man nicht wie ähnlich sich die beiden Modi wirklich sind.

Das Thema hat auf jeden Fall schon vor der Veröffentlichung für Kontroversen gesorgt und wird es auch weiterhin tun. Gleichzeitig stellt sich die Frage wie sehr kopieren und klauen von anderen Spielen erlaubt ist. Escape from Tarkov ist ein beliebtes Spiel, aber bei weitem nicht so groß und bekannt wie Call of Duty: Modern Warfare.

Die Entwickler von CoD machen es sich hier natürlich besonders einfach, indem sie sich das Beste von dem anderen Spiel nehmen und es für ihr Game verwenden. Es kann gut sein, dass viele Escape from Tarkov Spieler dann auch wegen diesem Modus – der ja vielleicht sogar ein eigenes Spiel wird – dann zu Call of Duty: Modern Warfare wechseln. Das wäre natürlich fatal für Tarkov und seine Playerbase. Ob das letztendlich der Fall sein wird, werden wir noch sehen.