iconDE EN CN BR ES RU
Image
Icon
leni | August 3, 2022

Wieso hat G2 Boombl4 nicht bei sich aufgenommen?

Der Ex-Game Leader von NAVI, Kirill “Boombl4” Mikhailov, steht seit seiner wilden Schlammschlacht mit Frau Lika und seinem Rauswurf von Natus Vincere wegen “hoher Reputationsrisiken” immer wieder in den Schlagzeilen. Viele Fans fragen sich gespannt, was sein nächster Schritt sein wird und bei welchem Team er in Zukunft spielen wird.

Boombl4 hat bereits verkündet, dass er neben seiner CS:GO Karriere auch Rapmusik machen will und arbeitet anscheinend gerade daran. Doch wie geht es im Esport weiter? Wie Boombl4 jetzt bekannt gab, wird er nicht zu G2 gehen, wie viele Leute spekuliert hatten. Er nannte auch die Gründe dafür und erklärte, warum die Gespräche erfolglos waren.

Zuviele Probleme in Europa für Boombl4

Der 23 Jahre alte Profi bestätigte, dass er sich in ersten Gesprächen mit G2 befand, um deren Line-up beizutreten. Allerdings scheiterten diese Gespräche aber in der Anfangsphase wegen einer Reihe von Bedingungen und Konflikten, weshalb sich die beiden Parteien nicht einigen konnten.

In einem Livestream mit einem beliebten russischen Rapper sprach Boombl4 über seine Suche nach einem Team, nachdem er von Natus Vincere auf die Bank gesetzt wurde. Er sei offen für ein neues Line-up, wofür er bereits Spieler im Kopf hätte. Obwohl er nach wie vor an einen Vertrag mit Natus Vincere gebunden ist, erwartet Mikhailov von den interessierten Organisationen die Bereitschaft, ihn aus dem aktuellen Team rauszukaufen.

Boombl4 bestätigte, dass es erste Gespräche mit G2 gegeben habe, sagte aber auch, dass es mehrere schwierige Bedingungen gab, wie etwa der Umgang mit verschiedenen Steuern. Außerdem ist es ein großes Problem für ihn, sein Heimatland Russland zu verlassen.

Booml

Boombl4 will Freundeskreis nicht verlassen

“In einem europäischen Team zu spielen, aber ohne Freunde, ohne Familie und Angehörige, ist sehr schwierig”, so Boombl4.

Es geht nicht darum, sich an ein Land zu binden, sondern eher an enge Freunde und soziale Kreise. Und den würde ich nicht verlassen wollen, denn ohne ihn ist der emotionale Zustand einfach… man ist schnell ausgebrannt und kann diese Energie nirgendwo anders bekommen als bei nahen Menschen und Freunden, die einen unterstützen und Zeit mit einem verbringen.

Boombl4 fügte hinzu, dass er mit einem namentlich nicht genannten Teammitglied gesprochen habe, dem die Möglichkeit gegeben wurde, nach Deutschland, Serbien oder Andorra zu ziehen – dieselben drei Länder, von denen der russische Spieler annahm, dass er auch die Wahl hätte, wenn er dem Team beitreten würde.

“Schlechter Ruf” als Abschreckung für Teams?

Der Umzug war jedoch nur eines der Probleme, die Boombl4 ansprach. Er sagte auch, dass es nicht so einfach sei, plötzlich im Team auf Englisch zu kommunizieren. Er fügte hinzu, dass die Organisation sagte, dass sein Ruf nicht sehr gut ist, was auch dazu geführt hat, dass die Gespräche nicht wirklich erfolgreich waren.

Das war allerdings nach den vielen Skandalen zu erwarten und wird auch bei anderen Organisationen eine Herausforderung sein. Immerhin ging es bei ihm und seiner Frau drunter und drüber: es wurden Nacktbilder und explizite Filme geleakt, es gab Anschuldigungen von Drogenkonsum und Lika stellte sich öffentlich auf die Seite von Russland im Krieg gegen die Ukraine – was bei dem ukranischen Team Natus Vincere für Ärger sorgte.

1654790861 578 Wer ist Lika LiQueen alias Angelika Mikhailova.webp

Wie es jetzt für ihn weitergeht oder welchem Team er als nächstes beitritt ist immer noch nicht klar. Es sieht allerdings ganz so aus als ob ein russisches Team eher für ihn in Frage käme, als ein europäisches.