iconDE EN CN BR ES RU
Image
Icon
leni | Juni 26, 2022

Wie gut wird Riot’s Ruination-Roman sein?

Der Roman “Ruination: A League of Legends Novel” wird in ein paar Monaten releast. Dabei wird die Geschichte einiger League Charaktere näher beleuchtet. Aber viele Fans fragen sich: ist er es wirklich wert?

Im letzten Jahr hat Riot sehr offen über seine Ambitionen gesprochen, sein Unternehmen zu diversifizieren. Mit der weltweiten Popularität von League of Legends und der beeindruckenden Geschichte hinter dem Spiel lag es nahe, in den Bereich der visuellen Medien einzusteigen. Das war bereits etwas, in dem Riot gut war, sie wurden immer für ihre Cinematics gelobt, und es erwies sich als die richtige Wahl nach der Popularität und dem Lob der Kritiker von Arcane.

Große Enttäuschung Ruination

Allerdings waren die jüngsten Lore-Events, die sich um das Spiel drehten, bei weitem nicht so erfolgreich. Das am meisten gehypte Ereignis, das sich um den neu veröffentlichten Champion Viego drehte, hieß The Ruination und war ein massiver Misserfolg, und viele Spieler beschwerten sich darüber und zeigten offen, wie schlecht sie es fanden. Und dieses Mal betrafen die Beschwerden die Geschichte.

Natürlich kam dieser Misserfolg bei Riot nicht gut an, weil Ruin einen wichtigen Platz in der Geschichte von Runeterra einnahm. Ende März gab Riot bekannt, dass sie die Veröffentlichung des ersten Romans für das League of Legends Universum planen, der sich mit Ruination befassen würde. Nachdem es einige Zeit still um das Buch war, wurde vor kurzem auch ein Trailer dazu veröffentlicht. Er gibt uns einen ersten Einblick in den Roman und legt ein erstes Veröffentlichungsdatum fest, nämlich den 6. September 2022.

Um was geht es in dem Roman?

Der Ruination: A League of Legends Roman wird sich hauptsächlich auf die späteren Teile der Herrschaft von Viego und die Ruination von Helia, der ehemaligen Hauptstadt der Gesegneten Inseln, konzentrieren. Die Hauptfigur des Romans ist ein weiterer League of LEgends Charakter, Kalista, ein General von Viego und seine Nichte. Auch andere bekannte Champions wie Thresh und Hecarim sowie einige andere Figuren aus der Geschichte wie Isolde und Ledros werden darin vorkommen.

Der Roman wird von Anthony “Ant in Oz” Reynolds Lenné geschrieben, einem Hauptautor für Erzählungen bei Riot Games. Er hat in der Vergangenheit auch für die Warhammer 40K und Warhammer Fantasy Battle Franchises geschrieben. Er ist unter Riot-Fans ein bekannter Autor, da er an den Biografien vieler Champions sowie an einigen beliebten Kurzgeschichten wie The Eye in the Abyss und Burning Tides mitgewirkt hat. Er ist auch der Autor der ersten Novelle von Riot, Garen: First Shield.

Wann kommt das Buch raus?

Der Roman Ruination wird von Orbit Books veröffentlicht und wird sowohl in physischen Exemplaren als auch als E-Book erhältlich sein. Der allgemeine Erscheinungstermin ist der 6. September 2022, aber in den USA und Großbritannien kann das Buch schon vorbestellt werden.

Fans zweifeln daran, ob das Buch kaufenswert ist

Viel Leute fragen sich, ob das Buch es wert ist. Auf der einen Seite ist es ein spannender Einblick in die Geschichte und einige Charaktere von League of Legends, auf der anderen Seite befürchten viele Fans, dass es reine Geldmacherei von Riot ist und nicht wirklich einen Wert hat. Außerdem geht die Geschichte auf Ruination ein – was viele Spieler und Fans ebenfalls nicht gerade begrüßen. Letztendlich wird es sich erst am 6. September oder kurz danach zeigen, wie gut das Buch tatsächlich gemacht und geschrieben ist und bis dahin ist es auch gar nicht mehr so lange.