iconDE EN CN BR ES RU
Image
Icon
leni | Juni 30, 2022

Wer sind die Halo-Favoriten bei den Regionalfinals in Valencia?

Es dauert nicht mehr lange, dann startet das Halo Event HCS Valencia. Es wird das erste exklusive LAN-Event in Europa sein und wir haben uns mal angeschaut, wer die Favoriten des Turniers sind.

HCS Valencia, Europas wichtigstes regionales Event für Halo Infinite, fängt schon in wenigen Tagen, nämlich an diesem Wochenende an. Vor dem Start des Turniers hat der Veranstalter DreamHack die Pools bekannt gegeben, die den ersten Spieltag ausmachen werden.

Wohl keine großen Überraschungen für die Fans

Die endgültigen Plätze in den einzelnen Pools werden noch in einem Open-Bracket-Turnier ermittelt, das parallel zum Hauptevent stattfindet, aber es wird erwartet, dass viele der Gruppen nur wenige Upsets und Überraschungen bieten werden. Die Hauptkonkurrenten im Kampf um die Trophäe, wie Natus Vincere, Quadrant, Acend und die Online Warriors, haben es geschafft, sich gegenseitig aus dem Weg zu gehen und sich für den ersten Tag in verschiedenen Pools zu platzieren.

Acend hat gute Karten

Angesichts der Erfolgsbilanz von Acend bei europäischen Turnieren und des neu entdeckten Interesses an ihrem neuesten Spieler Respectful, der Shaady ersetzt, wird Pool A ziemlich wahrscheinlich zu ihren Gunsten ausfallen. Quadrant und NAVI hoffen auf einen ähnlich reibungslosen Verlauf in ihrem Pool, doch die jüngsten Ergebnisse in Scrims und Online-Turnieren deuten darauf hin, dass der Rest Europas zu den früheren Titanen der Region aufschließt. Online Warriors zum Beispiel, die jetzt von Ex-Acend-Spieler Shaady verstärkt werden, belegten in der letzten Woche der Pro Series Split Two den zweiten Platz.

Wie sieht es mit dem Rest aus?

Von den Online Warriors könnte man erwarten, dass sie einen beeindruckenden Lauf hinlegen und um das oberste Treppchen kämpfen, aber in den letzten Tagen mussten sich die Online Warriors in Scrims gegen das andere Mitglied aus Pool-Dm JLINGZ esports, mit 7:6 geschlagen geben. Ob sich diese Ergebnisse auf das Turnier übertragen lassen, bleibt abzuwarten, aber jedes Team wird entschlossen sein, den ersten Platz in seinem Pool zu erreichen, um sich eine bessere Platzierung in der Meisterschaftsrunde zu sichern.

Die HCS Valencia fängt morgen, am 1. Juli an und endet mit dem Meisterschaftssonntag am 3. Juli. Die Veranstaltung bietet ein Startpreisgeld von 100.000 Dollar, das durch Crowdfunding noch erhöht werden kann. Die vier besten europäischen Teams aus diesen regionalen Finals sichern sich außerdem einen garantierten Platz im Pool Play für das nächste HCS Major, das in Orlando ausgetragen wird.

Schaut doch mal auf unseren Yotube, Twitter und Tiktok Kanälen vorbei, um in Zukunft keine News mehr zu verpassen.