iconDE EN CN BR ES RU
Image
Icon
fragstereditorial | September 2, 2022

Viele Orgas vermarkten ihre Spieler sehr schlecht – Interview mit Orbit (SSP)

Endlich ist es soweit: die ESL Meisterschaft geht in die nächste Runde! Vor wenigen Tagen startete die Herbstsaison und das bedeutet noch mehr CS:GO für deutsche Fans. Die Sissi State Punks müssen sich noch etwas gedulden, da ihr Auftaktspiel gegen BIG Academy verschoben wurde.

In der laufenden Fragster CS:GO Liga Saison steht SSP momentan auf dem dritten Platz und die Playoffs sind zum greifen nah. Wir haben im Interview mit Manuel “Orbit” Sailer von SSP über die anstehende ESL Meisterschaft Saison und die Ziele für das restliche Jahr gesprochen und haben mal nachgefragt, was national und international bei SSP noch ansteht.

Ein paar Teams ärgern

Fragster: Was erwartet ihr euch als Team in dieser ESL Meisterschaft Saison und wie seht ihr euren Fortschritt in der Fragster CS:GO Liga?
Orbit: Wir wollen definitiv in der ESL Meisterschaft die Playoffs erreichen und paar Teams ärgern, so wie wir es schon bei ALTERNAT aTTaX in der Fragster CS:GO Liga geschafft haben. Gerade als Direktaufsteiger aus der 2. Division ist es schön zu sehen, wie wir trotzdem mit den bereits gestandenen Teams mithalten können.

In der Fragster Liga sind wir soweit sehr zufrieden mit unseren Ergebnissen, natürlich ärgern wir uns über die knappen Games die wir hätten gewinnen können, aber einfach immer weiter.

Fragster: Auf was freut ihr euch als Team und du selbst in der 2. Saisonhälfte?
Orbit: Wir freuen uns definitiv auf die Playoffs :)! Unsere Chancen stehen verdammt gut und wir sind voller Zuversicht, dass wir eine gute Platzierung erreichen.

Fragster: Werdet ihr an internationalen Turnieren teilnehmen, oder konzentriert ihr euch voll und ganz auf die deutschen Wettbewerbe?
Orbit: Also wir spielen ESL Meisterschaft, Fragster CS:GO Liga und ESEA Main wo wir gerade 4:0 stehen, also wir probieren uns auch international zu zeigen. Kürzlich haben wir uns für das Blast Closed DACH Qualifier qualifiziert und da geht es nun als erstes gegen Sangalgg. Wir versuchen, so viel Spielpraxis als Team zu bekommen, wie nur möglich.

Fragster: Seid ihr bei SSP als Teilzeit-Team unter Vertrag und wie läuft es bei dir mit dem Streamen?
Orbit: Wir sind quasi Teilzeit bei SSP. Wir probieren in der Woche effektiv so 4-5x zu praccen darum habe ich nicht mehr so viel Zeit zu streamen wie früher, wo ich jeden Tag gestreamt habe. Ich probiere aber trotzdem 3-4x die Woche live zu gehen.

Hier geht es zu Orbit’s Twitch Channel.

Social Media öffnet Spielern Türen

Fragster: Was können Organisatoren verbessern, um den Spielern das Leben leichter zu machen?
Orbit: Ich denke viele Orgas “vermarkten” ihre Spieler sehr schlecht, damit meine ich Announcements oder Gamedays auf den Sozialen Medien zu tweeten oder sogar Videos machen. Mit Social Media-Content allgemein, kann man seinen Spielern die Türen für andere Projekte oder Ähnlichem öffnen, wäre wünschenswert, wenn sich Orgas bei dem Thema mehr Mühe geben würden, SSP ist da wirklich engagiert.

Fragster: Wie bist du eigentlich zum Gamen gekommen?
Orbit: Durch meinen Cousin, der einfach mal zu mir gekommen ist und gesagt hat, ich soll mir das Spiel kaufen. Er hat aufgehört und ich habe seitdem gefühlt kein anderes Spiel mehr gespielt.

Fragster: Wurde das Team schon zu einem Grillabend eingeladen, wo farmaG seine Kochskills präsentiert hat? 
Orbit: Alle außer mir waren schon beim BBQ bei farmaG, musste leider unter der Woche arbeiten und konnte die Kochkünste von Farma nicht miterleben 🙁

Fragster: Wenn du jungen Spielern einen Tipp geben könntest, welcher wäre das?
Orbit: Denke das beste ist was du machen kannst einfach die Zeit in MM nicht verschwenden sondern sich Faceit hochzuspielen FPL-C / FPL

 

Wie Orbit schon erwähnt hat, steht bei SSP in diesem Jahr noch einiges an. Wir wünschen den Jungs natürlich das Beste und drücken die Daumen für ein erfolgreiches Restjahr!