DE EN CN BR ES RU
Image
Icon

Verwirrender neuer VALORANT Patch-Plan sorgt für Chaos

Das jüngste Patch-Update von VALORANT, das die Veröffentlichung von neuem Content wie Agenten und Maps um einen Tag verzögern... Leni | Juni 21, 2024

Das jüngste Patch-Update von VALORANT, das die Veröffentlichung von neuem Content wie Agenten und Maps um einen Tag verzögern wird, hat in dieser Woche bei den Fans für Aufregung gesorgt.

Das VALORANT Patch 9.0, auch bekannt als Episode 9 Akt 1, steht vor der Tür, und wir sind gespannt auf die neue Saison. Obwohl wir mit Patch 8.11 einige massive Änderungen erhalten haben, erwarten die Fans immer noch viel von dem neuen Update, darunter neue Maps, Agenten-Buffs und ein paar notwendige Bugfixes. Seit der Veröffentlichung von Patch 8.11 gab es zahlreiche Pannen und versehentliche Verbesserungen im Spiel.

Neons Genauigkeit wurde versehentlich bis ins Unendliche verbessert, und Isos Double Tap wurde so stark, dass er nun absolut unaufhaltsam ist. Zum Glück hat Riot Games alle Beiträge und Kommentare berücksichtigt und plant nun einige Verbesserungen. Sie fügen auch ein paar Änderungen an den allgemeinen Regeln für die Veröffentlichung neuer Patches hinzu.

Content wird später bereitgestellt

Die Art und Weise, wie neuer Content bereitgestellt werden, wird sich mit dem VALORANT Patch 9.0 ändern, wie aus einem aktuellen Entwickler-Update hervorgeht. Während Änderungen und Bugfixes immer noch dienstags eintreffen, werden die Spieler erst am darauffolgenden Mittwoch in der Lage sein, neue Maps zu betreten oder neue Agenten zu spielen. Diese Verzögerung gilt auch für Rangaktualisierungen.

Die Nachricht wurde von den Fans nicht gerade mit Jubel aufgenommen, und viele haben auf Social Media schnell ihre Frustration zum Ausdruck gebracht.

Während die ersten Reaktionen eher negativ ausfielen, haben einige VALORANT-Spieler einen möglichen Silberstreif am Horizont gesehen. Ein Spieler meinte, die Verzögerung würde die Qualität von dem Patch verbessern und sollte von allen, die Probleme vermeiden wollen, mit offenen Armen empfangen werden. Die Änderungen könnten es den Entwicklern von Riot ermöglichen, neue Features kontrollierter einzuführen und ihnen 24 Stunden Zeit geben, um das Feedback zu beobachten und kritische Probleme zu beheben.

Auch wenn das eine mögliche Erklärung für die Umstellung des Zeitplans ist, handelt es sich dabei nur um Spekulationen, weil Riot noch nicht offiziell bestätigt hat, warum sie die Systeme geändert haben.

Die Fans sind verwirrt

Die Online-Diskussion über diese große Patch-Planänderung ist auch heute noch lange nicht zu Ende, und die Reaktion der VALORANT-Community wird sich wahrscheinlich in Abhängigkeit von Riot’s nächsten Antworten und den Auswirkungen der Änderungen auf das Spielerlebnis weiterentwickeln.

Man kann davon ausgehen, dass diese VALORANT-Änderungen Ende Juni anfangen werden.

Vielleicht haben die Entwickler von Valorant ihre Lektion aus der letzten Version und den damit verbundenen Fehlern und Pannen gelernt. Es scheint, dass sie nun versuchen, solche Fehler zu vermeiden, um die Community bei Laune zu halten. Es ist noch Zeit bis zum 25. Juni 2024, wenn wir den neuen Plan in Aktion sehen können.