iconDE EN CN BR ES RU
Image
Icon
| Juni 18, 2022

VCT EMEA Playoffs: Liquid unterliegt FPX – M3 schlägt Acend

Es ist Zeit für die Playoffs der VCT EMEAs und natürlich hat Fragster alle wichtigen Infos für euch am Start. Am Freitag ging es mit Acend gegen M3 Champions und Team Liquid gegen FunPlus Phoenix los. Wir haben die ersten Playoff Matches für euch zusammengefasst.

Acend vs. M3 Champions

Acend schickte uns auf Bind. Bei den Agent Picks fiel direkt auf, dass Acend ohne defensiven Sentinel spielte, was ihnen zum Verhängnis wurde. M3C war immer wieder in der Lage Lücken bei den Angreifern zu finden. Die Hälfte ging jedoch nur 7:5 an M3C, weil Acend sich noch zurückkämpfen konnte.

Das lag nicht zuletzt an Vakaris “vakk” Bebravičius göttlichen Ace in der 11. Runde. In der zweiten Hälfte ließ M3C nichts anbrennen, holte fünf Runden in Folge und sicherte sich die Map. Mit Sicherheit lag das daran, dass Mehmet Yağız “cNed” İpek, üblicherweise Superstar bei Acend, einen Totalausfall hatte und in der zweiten Hälfte nur 2 Kills zusammenbringen konnte. Die Map endete 13:7 für M3C.

Auf M3Cs Mappick Breeze wurde es dann doch noch einmal spannend. Es stand 7:5 zur Halbzeit, dieses Mal ging jedoch Acend in Führung. Die Spieler beider Teams brachten überraschend viele Clutches durch. Insbesondere in der 22. Runde, bei einem Stand von 11:10 für M3C, glänzten vakk und Ondřej “MONSTEERR” Petrů und holten die wichtige Runde. Das war mit Sicherheit entscheidend dafür, dass die Map in die Overtime ging. Und nach einem langem hin und her war es Chronicle der die finale Runde für M3C clutchte und damit die Map 16:14 beendete.

Team Liquid vs. FunPlus Phoenix

Dieses Spitzenspiel ging auf Split los. Um ein Haar hätte FPX hier das perfekte Spiel abgeliefert. Glücklicherweise konnte TL in der ersten Hälfte doch noch zwei Runden verteidigen und im Anschluss die zweite Pistol holen. Trotzdem blieb FPX dominant und gewann das Spiel 13:8, trotz einer ausgesprochen starken Leistung von Adil “ScreaM” Benrlitom auf der 2. Hälfe.

Es ging weiter auf Icebox, wo Adil “ScreaM” Benrlitom. Von Anfang an holte der Superstar Multikill um Multikill und und sicherte TL zur Halbzeit die 7:5 Führung. Gemeinsam mit seinem Kollegen Jamppi holten die beiden die zweite Pistol und beförderten ihr Team in Richtung Ziellinie. FPX kam dann noch einmal zurück und gewann die ersten beiden Waffenrunden. Das beeindruckte TL aber nicht und so holten sie die nächste Runde und starteten damit ihren Lauf zum 13:8 Mapsieg.

Nachdem die Kontrahenten jeweils ihren Mappick verwandelten, gipfelte die Partie auf Haven. Und direkt zu Beginn dieser Karte marschierte FPX entschlossen los und erspielte sich fünf Runden hintereinander. Dom “soulcas” Sulcas verhinderte jedoch Schlimmeres, holte die wichtige 6. Runde und erlaubte so TL zurück in das Spiel zu finden. Die erste Halbzeit endete 7:5 mit FPX in Führung.

Pontus “Zyppan” Eek machte dann auch noch die zweite Pistol mit einem 3K für FPX klar und so marschierte FPX weiter in Richtung Ziel. Und wieder war es Dom “soulcas” Sulcas mit dem Clutch, der den Lauf von FPX in der 15. Runde beendete und TL erlaubte selbst noch einmal durchzustarten. Das Spiel konnte nicht in der regulären Spielzeit beendet werden. In der Overtime drehte der Star der letzten Woche, Dmitry “SUYGETSU” Ilyushin, noch einmal auf, holte die letzten beiden Runden für sein Team und machte die Map 15:13 und das Match 2:1 aus.

chrome XToUqErur3

Weil Acend und Team Liquid ihr Spiel verloren haben sind diese nun im Lower Bracket. Ihre Gegner werden ausgemacht in den Partien am Samstag. Fragster ist natürlich wieder am Start und liefert euch zeitnah alle Infos zu den kommenden Spielen der VCT EMEA Playoffs.