DE EN CN BR ES RU
Image
Icon

VALORANT wird bald auf Konsole erscheinen

Riot Games hat bestätigt, dass VALORANT bald auch auf Konsolen erscheinen wird. Die Neuigkeit wurde während des 2024 Summer... Leni | Juni 10, 2024

Riot Games hat bestätigt, dass VALORANT bald auch auf Konsolen erscheinen wird. Die Neuigkeit wurde während des 2024 Summer Game Fest Live-Events bekannt gegeben, wo Riot bestätigte, dass der Betatest für die Konsolenversion demnächst starten wird.

VALLORANT wird ab Donnerstag, den 14. Juni 2024 für die Konsolen Xbox Series X|S und PlayStation 5 in den begrenzten Betatest gehen. Zunächst wird der VALORANT-Konsolenbetatest auf Spieler in Amerika, den UK, Kanada, Europa und Japan beschränkt sein. Spieler können sich auf VALORANTs offizieller Betatest-Website anmelden.

Vorerst kein Cross-Play möglich

Während sich die Fans darauf schon freuen können, gibt es aber auch einen kleinen Dämpfer, denn Cross-Play zwischen PC und Konsolen nicht möglich sein wird, um die “Wettbewerbsintegrität” von VALORANT zu wahren. Um die Wettbewerbsprinzipien des Spiels aufrechtzuerhalten, wurde außerdem eine neue Funktion namens Focus entwickelt, die das Hipfire von Controllern ausgleichen soll.

Produktionsleiter Arnar Gylfason erklärte, dass das sicherstellen soll, dass die Spieler auf ihrem “eigenen Level Playing Field” konkurrieren und Riot ein Spielerlebnis liefert, das sich “richtig anfühlt”.

Das bedeutet, dass VALORANT-Spieler auf PS5 nur mit Spielern auf PlayStation und Xbox Series X|S spielen können und umgekehrt, während PC-Spieler nicht mit Spielern auf Konsolen spielen können.

Gylfason bestätigte auch, dass das bedeutet, dass Spieler, die auf verschiedenen Plattformen antreten, separate Ranglisten und MMR haben werden.

Features kommen auf Konsolen und PC

In Zukunft werden die Spieler ein verbundenes, gemeinsames Inventar und einen Spielfortschritt haben, der mit ihrem Account auf allen Plattformen verbunden ist, was einen plattformübergreifenden Fortschritt ermöglicht. Außerdem werden viele Features gleichzeitig auf Konsolen und PC veröffentlicht.

Früher stellte Riot klar, dass sein Hauptaugenmerk auf dem PC liegt. Aber seit einem Jahr hat Entwickler angefangen, die Erweiterung des Spiels auf Konsolen zu unterstützen.

VALORANT-Spieler sind schon gespannt auf das neue Spielerlebnis und freuen sich auf den Fortschritt.

Auch wenn PC- und Konsolenspieler nicht zusammen spielen werden, bekommen sie trotzdem Updates und neuen Content zur gleichen Zeit – einschließlich einer neuen Map, Abyss, über die auch schon einige Details bekannt sind.

Was wir schon über Abyss wissen

Abyss ist die 11. Map von VALORANT und bringt jede Menge einzigartige Eigenschaften mit.

Abyss behält die vertraute Drei-Lane-Struktur bei, führt aber verzweigte Mid Paths ein, die strategische Flexibilität bieten. Abyss hat keine Grenzen, was bedeutet, dass die Spieler bestimmte Bereiche verlassen und sofort sterben können. Über die gesamte Map verstreut sind Sprungabkürzungen, die schnellere Rotationen und potenzielle Flanken ermöglichen.

Das Hauptziel bleibt dasselbe: das Einsetzen oder Entschärfen des Spikes an zwei bestimmten Stellen. Das Leveldesign verspricht allerdings einen neuen Ansatz zur Sicherung dieser Zonen.