Valorant – Vision Strikers gewinnen 100 Matches in Folge

Vision Strikers gewinnen 100 offizielle VALORANT Matches ohne eine Serie zu verlieren. Die Vision Strikers haben eine Glückssträhne und die Zukunft sieht rosig aus. Das unaufhaltsame VALORANT-Team aus Südkorea hat heute gegen Feel So Good das 100. Spiel in Folge gewonnen.

Wer sind die Vision Strikers?

Die Vision Strikers gelten als eines der besten VALORANT-Teams der Welt und haben Korea dominiert. Sie gewannen kürzlich das VALORANT Champions Tour Korea Stage One Masters One Event, indem sie NUTURN im großen Finale besiegten. Dieser Sieg sicherte das Preisgeld von 40.000 $ und 100 VCT-Punkte. Das Team gewann auch das VALORANT First Strike Korea Turnier, was bedeutet, dass sie bisher die beiden wichtigsten Turniere in der Region gewonnen haben. Das Team hat noch kein Spiel verloren, seit das Line-up im Juni 2020 zusammenkam.

Das Line-up der Vision Strikers besteht aus ehemaligen Counter-Strike-Spielern, die für MVP PK angetreten sind. Das talentierte Line-up hatte wenig Probleme, seine Fähigkeiten in einem neuen Titel unter Beweis zu stellen und hat die Region mit links dominiert. Das Team hat vier Unentschieden erreicht, aber innerhalb der letzten 100 Spiele keine einzige offizielle Serie verloren. NUTRN brachte sein Spiel gegen Vision Strikers zwar bis zur letzten Map, aber Vision Strikers beendete die Serie mit einem 13:3-Sieg.

In der Vorrunde des VCT Korea Stage Two Challengers-Events steht es derzeit 2:0 für Vision Strikers in Gruppe A. Das Team ist auf dem besten Weg, einen weiteren starken Run während der zweiten Phase zu machen und es wird nicht lange dauern bis sie internationale Anerkennung bekommen werden.