Image
Icon
Fragster | Juli 6, 2021

VALORANT – TSM FTX setzt “drone” auf die Bank

TSM FTX setzt drone auf die Bank. Wie die Organisation bekannt gegeben hat, wurde Taylor “Drone” Johnson aus dem aktiven Line-up gestrichen. TSM FTX hatte ein ganzes Jahr lang kein Glück. Sie spielten so schlecht, dass sie nicht mal mehr an den großen Turnieren teilnahmen.

War es die richtige Entscheidung?

Jetzt sind sie beim beim Challengers 1 – Open Qualifier auf den untersten Plätzen ausgeschieden, was zu noch mehr schlechter Laune innerhalb des Teams führte. TSM FTX hat versucht aktiv, das Team wieder zum Erfolg zu führen.

In den letzten Monaten hat das Team mehrere Veränderungen durchlaufen: Zuerst wurde Braxton “Brax” Pierce in das Team geholt und dann wurden der Trainer Taylor “Tailored” Broomall durch Chet “Chet” Singh ersetzt, und zuletzt wurde Sean “bang” Bezerra unter Vertrag genommen.

Das Line-up sieht jetzt komplett anders aus als noch vor einem halben Jahr. Drone war ein langjähriges Mitglied von TSM FTX, das im Jahr 2020 die meisten Erfolge verzeichnen konnte, unter anderem den Sieg beim FaZe Clan VALORANT Invitational, T1 x NSG Showdown und der Knights Invitational Gauntlet Series sowie einen zweiten Platz beim
First Strike North America Regional Final.

Der explosive Neuzugang hatte unzählige Highlight-Spiele bei Phoenix und beendete seine Zeit bei der Organisation mit einem Rating von 1,16 und einem KD von 1,28. Drone wird sicher heiß begehrt sein und es ist fraglich ob es eine gute Idee war ihn aus dem Line-up zu werfen. Neben dieser Änderung im Line-up hat die Organisation enthüllt, dass sie
mehrere Spieler testen wird um einen neuen Mann für das Team zu finden, der dann auch beim Challengers 2 – Open Qualifier antreten soll.

Mit dieser Änderung sind TSM FTX nun:
James “hazed” Cobb
Matthew “WARDELL” Yu
Yassine “Subroza” Taoufik
Sean “bang” Bezerra
Taylor “drone” Johnson (auf der Bank)