Image
Icon
Fragster | Juni 5, 2021

Valorant – Team Heretics verpflichtet paTiTek & Ardiis von G2

Team Heretics holt sich paTiTek und Ardiis von G2. Bisher gab es im europäischen VALORANT nur Team Heretics und G2 Esports, die Wechsel in ihren Line-ups durchführten. Die beiden Organisationen haben Spieler ausgetauscht. Zwei Tage nachdem G2 Žygimantas “nukkye” Chmieliauskas und Auni “AvovA” Chahade von Heretics verpflichtet hat, hat Heretics die ehemaligen G2-Spieler Ardis “ardiis” Svarenieks und Patryk “paTiTek” Fabrowski zu sich geholt.

Spielerwechsel zwischen G2 & Heretics

Heretics gab die Neuzugänge nach nur einem Tag nach der Übernahme von Ondřej “MONSTEERR” Petrů von LDN UTD bekannt. Vor dieser Unterzeichnung hatten die Heretics nur einen aktiven Spieler, Christian “lowel” Garcia Antoran, nachdem nukke und AvovA gegangen sind. Heretics hat immer noch sowohl Ruben “RUBINO” Villarroel Brødreskift als auch Dustyn “niesoW” Durnas auf der inaktiven Liste.

Die Heretics stiegen mit einem Sieg bei First Strike in den Wettbewerb ein und behielten ihre Form den ganzen Anfang des Jahres 2021 und zu Beginn des VCT-Spiels. In Stage One gewannen sie Challengers Two und erreichten das große Finale von Masters One, wo sie in fünf Maps gegen ACEND unterlagen. In der zweiten Phase konnten die Heretics jedoch die Erwartungen jedoch nicht erfüllen, als sie in Challengers One gegen Opportunists in einem Reverse Sweep verloren und dann in den Challengers Two-Qualifikationsspielen gegen G2 verloren.

Trotz dieses Sieges erging es G2 nicht viel besser. Im ganzen Jahr 2020 wurde G2 als eines der besten Teams der Welt angesehen und kämpfte sich vor First Strike durch den Wettbewerb. Die gleiche Dominanz konnte VCT jedoch nicht wiedererlangen. Sie verloren alle drei Play-In-Matches bei den Challenger-Events der ersten Stage und schafften es am Ende der zweiten Stufe nicht in die EMEA Challengers Finals.

Neben den Heretics-Neuzugängen hat G2 auch Jose Luis “koldamenta” Aranguren Herrero von ACEND nach Reykjavik geholt, während ACEND den ehemaligen G2-Spieler Aleksander “zeek” Zygmunt in einem ähnlichen Spielertausch wie G2-Heretics verpflichtet hat.

Da alle drei Teams Spieler austauschen, werden G2, Heretics und ACEND versuchen, in der dritten und letzten Phase der VCT-Kampagne 2021 bessere Ergebnisse zu erzielen. Mit vier EMEA-Slots bei der Masters Three Berlin steht für jedes der Teams einiges auf dem Spiel und sie müssen sich anstrengen wenn sie am Ende des Jahres bei den Champions dabei sein wollen.