Image
Icon
Fragster | Juni 26, 2021

Valorant – T1 befördert Dawn und holt Brax zurück

T1 VALORANT befördert Dawn und holt Brax zurück. T1 hat die Änderungen in der Startaufstellung kurz vor dem Start der dritten Etappe der VALORANT Champions Tour bestätigt. T1 bringt Brax zurück in die Startaufstellung und befördert vorübergehend Anthony “Dawn” Hagopian aus dem Akademie-Line-up.

Die Chance für Brax & Dawn

T1-Coach David Denis erklärte in der Ankündigung, dass sich das Team und IGL Sam “DaZeD” Marine wegen von Differenzen in der “Vision” getrennt haben. Denis erklärte auch, dass Ha “Spyder” Jung-woo “eine Pause einlegt” weil er eine Verletzung auskurieren muss.

Dies ist Brax’ zweiter Einsatz bei T1, und Trainer Denis sprach offen darüber, wie die erste Zeit zwischen ihm und dem Spieler verlief. Denis sagte, dass er und Brax ein offenes Gespräch darüber hatten, was jeder von ihnen vom Team und vom anderen erwartete, und dass sie das Gefühl hatten, “dass es zu dieser Zeit nicht gut passte.” Der Trainer sagt auch, dass es jetzt besser passen würde.

In Bezug auf Dawn sagte der Coach, dass er “ein Talent auf höchstem Niveau” sei und er ist gespannt, wie er sich im Hauptteam schlägt. Was die Struktur des Teams betrifft, so wird Rahul “Curry” Nemani der neue In Game Leader, weil seine aggressiven Tendenzen perfekt für diese Rolle seien. Der T1-Coach lobte in dem Ankündigungsvideo auch die verschiedenen Rollen von Skadoodle und Autimatic.

T1 möchte seine Ergebnisse aus den ersten beiden VCT-Phasen verbessern, in denen es nur zwei Teilnahmen am Challengers-Hauptevent gab, wo es beide Male schnell ausschied. Mit einer neuen Struktur und der Rückkehr einiger talentierter Spieler wird das Team versuchen, sich in der letzten Phase der VCT auf den Weg in Richtung Masters oder Champions zu machen.