iconDE EN CN BR ES RU
Image
Icon
nieraus | August 25, 2020

Valorant – Shroud wird keinem Pro Team joinen!

Fans die erwartet haben, dass Shroud wieder zum Esports zurückkehrt, werden wahrscheinlich enttäuscht sein. Er bestätigte vor kurzem in einem Stream, dass er keine Absicht habe in ein kompetitives Valorant Team zurückzukehren. Er ist aber offen für Spieler bei Bedarf einzuspringen.

Fans haben auf Rückkehr gehofft!

Shroud ist ein ehemaliger CSGO Pro, der zu einem der größten Streamer in der Welt wurde. Er dominiert fast jedes Spiel, egal welches Genre und ist generell eine gelassene Persönlichkeit. Viele Fans lieben seine Streams und die Spiele die er spielt und einige hoffen immer noch, dass er eines Tages wieder zu seinen Esport-Wurzeln zurückkehrt.

Viele glaubten, dass Valorant das perfekte Spiel für Shroud und sein Esport Comeback sein könnte. Valorant hat ein ähnliches Gameplay wie CSGO und viele frühere CSGO Pros haben bereits den Sprung zu dem neuen Taktik Shooter gemacht.

Mixer, die Plattform auf der Shroud bis vor kurzem gestreamt hat, wurde kürzlich offiziell eingestellt. Die Fans fragten sich ob das der Push sein könnte, den Shroud brauchte um einem professionellen Valorant Team beizutreten.

Shroud enttäuschte diejenigen Fans, die auf eine Rückkehr in den Esports hofften vor kurzem in einem Stream und sagte, dass er keine Absicht habe wieder einem professionellen Team beizutreten und dass er nur als Ersatzspieler wieder spielen würde.

Shroud zu 100 Thieves?

“Würdest du zu 100 Thieves gehen wenn sie es dir anbieten würden? Nein,” sagte Shroud. ”Würde ich bei einem Team als Ersatzspieler spielen? Klar. Sagen wir mal Jimbo kann wegen irgendwas nicht spielen, und sie brauchen mich, klar springe ich ein, das macht mir nichts aus.”

Diese News werden für einige Fans enttäuschend sein, aber wir können Shroud ja immer noch während seinem Stream zuschauen und daran Freude haben.