Image
Icon
Fragster | Juli 7, 2021

VALORANT – Shroud plant eigenes VCT Team mit Tarik

Shroud möchte ein Valorant-Team für die VCT-Qualifikationsturniere zusammenstellen und Tarik soll mit dabei sein. Twitch-Star Michael ‘shroud’ Grzesiek kehrt anscheinend bald mit einem Valorant Champions Tour Open-Qualifier in den Wettkampfsport zurück. Möglicherweise könnte er mit einigen ehemaligen CS:GO-Teamkollegen antreten.

Wird der Traum einiger Fans wahr?

Shroud is zwar einer der größten Streamer, aber einige seiner Fans würden ihn auch gerne wieder im kompetitiven Wettkampf sehen. Er spielte u.a. bis 2017 für das CSGO-Team von Cloud9. Der ehemalige Cloud9-Star hat bereits mit anderen Streamern an Turnieren teilgenommen und sich fast für ein CS:GO-Major qualifiziert, als er mit seinem Old Guys Club-“Meme-Team” spielte.

Einige seiner ehemaligen Teamkollegen haben zu Valorant gewechselt und es sieht so aus, als würde auch Shroud wieder in das kompetitive Gaming einsteigen wollen.

Shroud macht den Leuten Hoffnung

Der kanadische Streamer verriet, dass er am nächsten offenen nordamerikanischen Qualifikationsturnier für die Valorant Champions Tour teilnehmen wird. Er verriet auch, wen er gerne mit dabei hätte, nämlich Jordan ‘n0thing’ Gilbert, Sean ‘Seangares’ Gares und CS:GO Major-Gewinner Tarik ‘tarik’ Celik.

Shroud kam während einem Stream auf eine frühere Ankündigung zurück und bestätigte, dass er an der Qualifikation teilnehmen würde, sobald Valorants neuester Agent – KAY/O – teilnahmeberechtigt sei weil er diesen Charakter spielen möchte.

Es gab schon lange Gerüchte über den CS:GO-Star, ob er zu Valorant wechseln würde, nachdem er das kompetitive Spiel gegen das Streamen getauscht hatte. Ob Shroud es schafft, das gewünschte Team zusammenzustellen, bleibt abzuwarten.