Valorant – Riot stellt erstes offizielles Turnier vor

Riot Games kündigte heute First Strike an, das erste VALORANT Turnier, das vom Herausgeber des Spiels organisiert und durchgeführt wird. First Strike wird eine globale Reihe von Turnieren in Nordamerika, Europa, CIS, der Türkei, Asien, Ozeanien, Brasilien und dem Nahen Osten sein.

EXTREM HOHE ERWARTUNGEN VON RIOT

“VALORANT ist ein hart umkämpfter Titel mit globaler Anziehungskraft und den notwendigen Elementen um der nächste Spitzen Esport zu werden”, sagte Whalen Rozelle, Senior Director of esports bei Riot Games. “First Strike wird unserem florierenden Wettbewerbs-Ökosystem eine Plattform bieten, um seine Großartigkeit zu präsentieren, ein regionales Erbe aufzubauen und eine Grundlage zu schaffen, die den Sport in den kommenden Jahren unterstützen wird.”

Riot sagt, dass jede Region “eine Reihe von leistungsorientierten Qualifikationsspielen” ausrichten wird, die zu einem von Riot produzierten Finale der besten acht führen wird, das vom 3. bis 6. Dezember stattfinden wird.

“Esports bleibt eine der besten Investitionen, die wir tätigen können, um unsere Gemeinde langfristig zu unterstützen”, sagte Anna Donlon, Executive Producer von VALORANT. “Wie wir bereits bei der Ignition Series gesehen haben, gibt es eine große Nachfrage, VALORANT auf professionellem Niveau zu spielen, und wir freuen uns so sehr, diese Reise mit Fans, Spielern und Organisationen zu beginnen. Als Entwicklungsteam ist die Unterstützung der wettbewerbsorientierten Welt von VALORANT eine unserer obersten Prioritäten, und wir haben uns dieser Reise verschrieben”.

Sowohl Profi- als auch Amateurteams werden die Möglichkeit haben, sich durch “Online-Turniere, die von führenden Esportsorganisationen veranstaltet werden”, für das First-Strike-Finale zu qualifizieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.