Image
Icon
| September 27, 2021

Valorant – NRG setzt Wedid auf die Bank

Matthew “Wedid” Suchan ist der jüngste Neuzugang bei NRG Esports. Eigentlich sollte Wedid den Spieler Damian “daps” Steele ersetzen, der am 1. Juni bekannt gab, dass er sich aus dem kompetitiven Umfeld zurückziehen werden. Daps ging dann zu den Evil Geniuses, wo er momentan als CS:GO Coach tätig ist.

Wenige Wochen später, am 27. Juni holte sich NRG dann Wedid von XSET. Jetzt hat Wedid allerdings auf Twitter bekannt gegeben, dass er aus dem Team ausgeschlossen wurde und sich nach anderen Optionen umsehen wird. Auf Twitter bedankte er sich bei dem Team, seinen Kollegen und allen Mitarbeitern die ihm bei seiner doch recht kurzen Zeit bei NRG geholfen hatten. Wie man seinem Tweet entnehmen kann, hat er die Erlaubnis bekommen, sich nach anderen Optionen umzusehen und wird das auch tun.

NRGs ausbleibender Erfolg

Während er bei der amerikanischen Organisation NRG Esports war, haben der 22-jährige Kanadier und seine Teamkollegen an verschiedenen größeren Events teilgenommen, darunter am VCT Stage 3 und dem nordamerikanischen Turnier Nerd Street Gamers Summer Championship.

Leider konnte das Team bei den beiden Open Qualifiers der VCT nicht die gewünschten Ergebnisse erzielen, weil sie in der ersten und zweiten Qualifikationsrunde an Virtuoso und Resonate scheiterten. Damit hatte NRG leider die Chance verpasst, sich für die Closed Qualifier zu qualifizieren.

Die schlechten Ergebnisse waren ein ziemlich herber Rückschlag für das Team, vor allem wenn man bedenkt, dass sie in Stage 2 eigentlich ziemlich gut abgeschnitten hatten, denn dort schaffte es NRG Esports bis zu den Challengers Playoffs, dem letzten Schritt vor dem Masters die in Reykjavik, Island stattfinden.

Das letzte Event, das sie spielten, war das mit 10.000 Dollar dotierte NSG Summer Championship, bei der sie im großen Finale gegen Cloud9 Blue unterlagen und nach einem guten Run durch die Gruppenphase und die Playoffs den zweiten Platz belegten. Die meiste Zeit übernahm Wedid die Viper-Rolle und manchmal spielte er auch die Sentinel-Rolle, indem er zwischen Killjoy und Cypher wechselte.

Wer wird Wedid in Zukunft ersetzen?

Momentan ist noch nicht klar, wer Wedid ersetzen wird. Gerüchten zufolge wurde in letzter Zeit nicht viel geübt und anscheinend soll NRG Anfang nächstes Jahr komplett neu aufgebaut werden. Die Organisation scheint aber schnell handeln zu wollen und das heißt, dass sie vielleicht schon sehr bald einen neuen Spieler anstelle von Wedid einsetzen werden.

Mit dieser Änderung hat NRG Esports momentan das folgende Line-up:

  • Bradley “ANDROID” Fodor
  • Sam “s0m” Oh
  • Ian “tex” Botsch
  • Daniel “eeiu” Vucenovic
  • Josh “JoshRT” Lee (Coach)