Valorant – Neuer Spielmodus: “Escalation” geleakt

Der neue Valorant Escalation Modus wurde geleakt – alle Infos dazu. Der erste zeitlich begrenzte Modus (LTM) von Valorant, Escalation, ist vor der offiziellen Enthüllung durchgesickert. Seit der Veröffentlichung von Valorant im Juni, haben wir nur drei Standard-Modi im Spielgesehen. Es gibt den regulären Plant und Defuse Spieltyp zusammen mit Spike Rush und Deathmatch. Jetzt scheint ein vierter Modus hinzuzukommen, wie aus ersten Leaks hervorgeht.

Escalation ist angeblich der Titel des kommenden Modus. Ähnlich wie bei den letzten Erweiterungen scheint es sich um eine rasante Playlist zu handeln, die Kills über alles andere stellt. Außerdem wird es der erste LTM sein, was bedeutet, dass er kein fester Bestandteil von Valorant sein wird. Von der Funktionsweise des Modus bis hin zu der Frage, wann er tatsächlich im Spiel verfügbar sein wird – hier ist alles, was wir über Escalation wissen.

Wie Escalation in Valorant funktioniert

Wenn ihr schon einmal Gun Game in FPS-Titeln gespielt habt, werdet ihr euch im neuen Modus von Valorant sofort zu Hause fühlen. Escalation ist ein neuer 5v5-LTM, der laut einem geleakten Blog-Post in Valorant erscheinen wird. Diese Playlist scheint einen starken Fokus darauf zu haben, die Konkurrenz auszustechen. Das Ziel des neuen Modus ist es, durch 12 Eskalations-Levels zu kommen. Um in einem Level aufzusteigen, muss man einfach nur genug Gegner ausschalten, um die nächste Stufe zu erreichen. Jede Stufe bietet eine neue Waffe oder Fähigkeit, was bedeutet, dass sich Ihr Arsenal während des Spiels ständig ändert.

Abb.: Brimstone mit Sova Shockdart … bald schon Alltag?

Man könnte zum Beispiel mit einer Bucky beginnen. Nach einer handvoll Eliminierungen könnte die Waffe automatisch zu einer Operator wechseln. Das erste Team, das alle 12 Level geschafft hat, wird zum Sieger gekürt, oder das Team, das bei Ablauf der Zeit weiter ist. Obwohl es oberflächlich betrachtet ein teambasierter Modus ist, ist der individuelle Beitrag der Schlüssel. Euer Loadout kommt nur dann voran, wenn ihr genug Kills findet, um dem Team zu helfen.

Abb.: Ingame Level 12 Ankündigung Valorant Escalation Mode

Spiele etwa 7-9 Minuten, wie aus den Leaks hervorgeht. Es gibt jedoch einen strikten 10-Minuten-Timer. Escalation wird angeblich immer auf die gleiche Weise beginnen. Alle Spieler laden mit Raze’s Rocket Launcher oder einer normalen Phantom oder Vandal. Laut den Leaks ist Level 2 immer entweder eine Vandal oder eine Phantom. Aber von Level 3 an ist es jedes Mal ein komplett anderes Spiel. Von Level 3 bis Level 11 können die Spieler mit einer Vielzahl von Waffen und Fähigkeiten ausgestattet werden. Das 12. und letzte Level bietet etwas schwächeres. Die Spieler müssen das Match mit einem Shock Dart, einem Messer, einer Classic oder sogar einem Schneeballwerfer beenden.

Wann wird Escalation in Valorant spielbar sein?

Obwohl viele Informationen online durchsickern, gibt es derzeit keinen Hinweis darauf, wann Escalation in Valorant verfügbar sein wird. Da Episode 2 von Act 2 anscheinend am 2. März veröffentlicht werden soll, besteht die Möglichkeit, dass Escalation mit diesem großen Update zusammenfällt. Was wir jedoch wissen, ist, dass der Spielmodus nur für eine begrenzte Zeit verfügbar sein wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.