Image
Icon
Fragster | Juni 23, 2021

Valorant – neue Agents bekommen keine einzigartigen Fähigkeiten

Riot sagt dass zukünftige Valorant-Agenten nicht immer einzigartige Fähigkeiten haben werden. Die Entwickler von Valorant haben bestätigt, dass, wenn neue Agenten hinzugefügt werden, nicht jeder einzelne neue Charakter ein komplett eigenes Kit und einzigartige Fähigkeiten haben wird.

Fähigkeiten sollen Spiel nicht überlasten

Da neue Agenten recht häufig zu Valorant hinzugefügt werden, könnte man befürchten, dass es zu viele Debuffs und Effekte gibt, die einen Großteil des Spielspaßes ruinieren. Daraufhin hat John Goscicki, der Character Producer von Valorant, erklärt, dass zukünftige Charaktere wahrscheinlich ähnliche Fähigkeiten haben werden wie die Agenten die es schon gibt.

Goscicki sprach das Thema während des Entwickler-Livestreams zu Episode 3 von Valorant direkt an und erklärte, wie das Team plant, dem Spiel neue Inhalte hinzuzufügen, ohne die Spieler zu überwältigen. “Es gibt eine Menge Möglichkeiten, dem Spiel neue Dinge hinzuzufügen, bei denen das Spiel derzeit nicht von einer Menge Debuffs und Statuseffekten überlastet ist”, sagte er.

Laut Goscicki geht es vor allem darum, das Wissen der Spieler über die vorhandenen Fähigkeiten, ihre Funktionsweise und die Koordination mit anderen aufzubauen. “Man wird diese Dinge auch bei anderen Agenten sehen”, fügte er hinzu. “Kein Statuseffekt ist für einen aktuellen Agenten reserviert. Es ist nur so, dass einige derzeit nur auf einem Agenten vertreten sind. Wir werden sehen, wie sich das in Zukunft entwickeln wird.”

Im Grunde heißt das, dass neue Fähigkeiten nicht vom Tisch sind, sondern nur, dass sich manche davon bei anderen, zukünftigen Agenten wahrscheinlich wiederholen werden.