iconDE EN CN BR ES RU
Image
Icon
nieraus | Februar 25, 2021

Valorant – Knife soll in Episode 2 gebufft werden

Valorant’s Knife ist soll in Episode 2 gebufft werden und die Entwickler gehen auf die Bedenken der Spieler ein. Das Messer in Valorant ist die nutzloseste Waffe, in mehr als einer Hinsicht. Da die Frustration der Spieler rund um die Nahkampfwaffe zunimmt, versucht Riot dass Messer in Episode 2 zu buffen. Warum sie überhaupt darüber nachdenken erklären wir euch hier im Artikel.

Riot sagt das Knife ist ein Meme

In Valorant dient das Messer den Spielern im Moment nur zu einem Zweck – um schnell zu rennen. Die einzige Nahkampfwaffe des Spiels ist die schlechteste im Spiel. Es ist klobig in der Handhabung, richtet nicht viel Schaden an und es gibt nicht einmal Bonus-Credits für einen Kill wie mit dem Messer in CS:GO. Es gibt im Grunde keinen Grund, das Messer zu benutzen, es sei denn, man will sich schnell auf der Map bewegen. Sogar Riot ist sich dieser Probleme bewusst und spricht sie in einem Blogpost vom 24. Februar an.

Abb.: Selbst beim Messern von hinten werden Spieler nervös

“Unser Messer ist im Moment fast schon ein Meme. Es dient entweder für psychologisch motivierte Kills an unbewussten Gegnern oder als letzter Ausweg, wenn die Munition ausgeht – aber es ist selten eine anständige (oder zuverlässige) Wahl, um es in anderen Situationen zu benutzen”, gab Waffendesigner Nicholas Smith zu. “Die Hitbox ist statisch, nicht intuitiv und nur für einen sehr kurzen Zeitraum aktiv. Das führt zu Frustration und Verwirrung, wenn man es mit einer Optik kombiniert, die impliziert, dass das Messer während der gesamten Bewegung Schaden anrichtet.”

Die Entwickler suchen jedoch nach Möglichkeiten, das Messer auf Vordermann zu bringen, z. B. durch Aufräumen der Animation und der Hitbox. Sie glauben jedoch, dass das Messer kein “kritischer Teil” des Spiels sein sollte. “Wir denken nicht, dass es jemals die beste Wahl in einem Kampf sein sollte, aber wir möchten dass es besser benutzt werden kann, indem wir seine Zuverlässigkeit und Trefferzufriedenheit verbessern, und dass es eine brauchbare (aber nicht notwendige) Waffenwahl in einigen Situationen sein wird.”

Buffs waren ursprünglich für die Veröffentlichung von Escalation geplant, wurden aber aus Zeitgründen verschoben. Stattdessen schauen die Entwickler nun in die Zukunft, um dem Messer einen Buff zu geben. Das könnte in Episode 2 sein, oder vielleicht ein wenig weiter in der Zukunft. “Wir hoffen, dass wir in der Zukunft zurückkommen und dem Messer die Aufmerksamkeit geben, das es verdient – wir müssen nur herausfinden, wann es am meisten Sinn macht.”