Valorant – Hinweise auf neuen Controll Agent & Änderung

Riot deutet einen neuen Controller-Agenten für VALORANT an, Änderungen an Viper und Yoru stehen auch bevor. Riot Games hat einen neuen “Galaxy Brain”-Controller angedeutet, der in naher Zukunft für VALORANT erscheinen wird. In dem “State of the Agents”-Post vom Februar ließ der Character-Produzent John Gosicki einige Hinweise auf den nächsten Controller-Agenten fallen. Er sagte, der nächste Agent sei eine “kosmische Verschiebung von den Spielmustern, an die ihr euch gewöhnt habt.”

Die Infos zum neuen Agent

“Dieser ist für all die ‘Galaxy Brain’-Spieler da draußen, die gerne alles studieren, was auf einer Map passiert”, sagte Gosicki. Wie Goscicki betonte, war keiner der neuen Agenten irgendwie störend wenn es um die typischen Spielmethoden geht. Es gibt keinen Hinweis darauf, was die Fähigkeiten dieses neuen Agenten sein könnten, aber die Verwendung der Begriffe “kosmisch” und “Galaxy Brain” deutet vielleicht auf Aliens oder ähnliches hin.

Dieser “kosmische” Controller wird der erste neue Agent in dieser Rolle sein, der sich Brimstone, Omen und Viper anschließt. Omen hat sich in Nordamerika und Europa als äußerst beliebt erwiesen. Sowohl Brimstone als auch Viper sind zu Nischenpicks für bestimmte Maps degradiert worden, aber bei Viper sollte sich das bald ändern. In dem Posting sagte Gosicki, dass Änderungen an Vipers Problemen zwar kommen, aber nicht im nächsten Patch enthalten sein werden.

Außerdem sagte Gosicki, dass das Team nicht zufrieden ist mit dem Erfolg, den Yorus Toolkit in den ersten Wochen in VALORANT hatte. Sie werden in naher Zukunft einige Buffs für ihn in Betracht ziehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.