iconDE EN CN BR ES RU
Image
Icon
nieraus | Februar 1, 2021

Valorant – G2 gewinnt Red Bull Home Ground Final gegen Liquid

G2 Esports sind die Red Bull Home Ground Champions geworden, aber es war alles andere als ein einfacher Sieg für das VALORANT-Team gegen Team Liquid. Die Series wurde bis zur fünften Map vorangetrieben, was in einem 13-10 Sieg von G2 über Team Liquid gipfelte. Zu einem bestimmten Zeitpunkt lag Liquid mit 2:1 mit dem Map-Count vorne.

So lief das Finale ab

In drei der fünf Maps erreichten beide Teams eine zweistellige Rundenzahl. Liquid gewann Icebox 14-12 und Haven 13-11, und G2 gewann die Decider-Map, Ascent, 13-10. G2 konnte Split und Bind mit 13-6 bzw. 13-3 klar für sich entscheiden. Der Sieg untermauert den Anspruch von G2, eines der besten Teams in der EU-Region zu sein. Sie haben so ziemlich alles gewonnen, was man gewinnen kann. Ihre einzige Niederlage erlitten sie bei First Strike Europe gegen Team Heretics, die das Turnier schließlich gewannen.

Ohne die regionalen Spiele, die während Corona noch die Norm sind, ist es schwierig zu bestimmen, wie gut G2 auf der internationalen Bühne sind. Sobald die Pandemie orbei ist, werden sowohl G2 als auch Liquid wieder starke internationale Teams sein.