iconDE EN CN BR ES RU
Image
Icon
alexwill | September 19, 2022

Valorant – Fragster Team Spielervorstellung: zProtection

Um das Lineup für die kommende Saison zu vervollständigen darf ein Mitglied des Valorant-Teams nicht fehlen. zProtection ist der fünfte Mann des Rosters und wird die Rolle des Controllers ausfüllen. Wir stellen euch zProtection heute genauer vor.

Maik “zProtection” Kolodziej ist mit seinen 18 Jahren das jüngste Teammitglied unserer Valorant-Crew. Das soll aber keinesfalls heißen, dass er sich auf dem Server nicht zu helfen weiss. Die Feuerkraft und Spielintelligenz, die er in seinem jungen Alter mitbringt, werden dem Team mit Sicherheit weiterhelfen.

Maik kommt aus Hattingen in Nordrhein-Westfalen. Seine Lieblingsspiele sind Valorant und der Survival-Klassiker Rust, wobei Maik findet, dass sein Main Game Valorant mehr Aufmerksamkeit bekommen sollte. Maiks Lieblingsserie ist die Manga-Serie Tokyo Revengers. Auf eine einsame Insel würde er eine Angel mitnehmen.

Das ist zProtection

Maik ist bereits im jungen Alter von 4 Jahren zum Gaming gekommen. In diesem Alter hat er seine erste Nintendo Wii bekommen und seitdem ist das Zocken nicht mehr wegzudenken. Sein besonderstes Erlebnis im Gaming war, Tier 1 Pros im Ranked getroffen zu haben. Die hat Maik locker zurück in Tier 2 befördert. Radiant hat Maik in Valorant auch bereits erreicht. Das und das Bestehen des Führerscheins zählt Maik zu seinen größten Erfolgen.

Was Maik in der Gaming-Branche bewegt, ist, dass man eine andere Identität besitzt als im Real Life. Menschen, die ihn nicht privat kennen, müssen wissen, dass er sehr zielorientiert ist. Von anderen Spielern hebt ihn besonders seine Playmaker-Fähigkeiten ab. Hinzu kommt die Tatsache, dass er extrem risikobereit spielt, was sich auch meistens auszahlt. Er unterscheidet sich sehr von anderen Spielern und spielt nicht so, wie viele es vorschlagen würden. Das macht ihn aus und darin liegt seine Stärke.

Zukünftiger Valorant-Analyst?

Neben dem Zocken schmeißt zProtection auch gerne mal den Stream an. Besonders gut daran gefällt ihm die Analyse nach den Matches. Man kann genau schauen, welche Fehler gemacht wurden und daran arbeiten, um in Zukunft noch besser zu werden. Wenn er nicht gerade selber streamt, schaut er am liebsten höheren Pro-Playern auf Twitch zu und schaut sich noch den einen oder anderen Trick ab.

Mit Sentinels-Pro dapr würde zProtection gerne mal einen Abend privat zocken. Für das Zocken generell würde er gerne mehr Zeit in seinem Alltag finden. Eine Lan-Party mit Freunden, an die Maik sich erinnern kann und auf der er definitiv genug Zeit zum Zocken hatte, ging ganze 30 Stunden.

Wir begrüßen auch zProtection recht herzlich im Fragster Valorant-Lineup und wünschen ihm und dem ganzen Team eine erfolgreiche Zeit. Die Spieler-Spotlights von unseren restlichen Neuzugängen findet ihr ebenfalls hier auf Fragster.