Image
Icon
| Oktober 6, 2021

VALORANT – ForZe löst komplettes Roster auf

Wie die russische Organisation vor kurzem bekannt gab, hat forZe seine VALORANT-Division eingestellt und sich auf unbestimmte Zeit aus der kompetitiven Szene zurückgezogen. ForZe ist eine russische Esports-Organisation die im Jahr 2001 gegründet wurde. Für das Valorant Line-up von ForZe war es eigentlich kein schlechtes Jahr, aber anscheinend doch nicht gut genug um das Team weiter aufrecht zu erhalten.

One Breath Gaming hat Ende September drei der forZe-Spieler aufgekauft und hat damit den Platz von forZe im EMEA Last Chance Qualifier übernommen. Übrig geblieben sind noch zwei Spieler, der 19-jährige Dmitry “SUYGETSU” Ilyushin und der 21 Jahre alte Vyacheslav “Art1st” Lyadnov, sowie der Trainer Vladimir “Jil” Yasevich. Allen drei steht es frei sich nach neuen Möglichkeiten und Arbeitsplätzen umzusehen.

Ein VALORANT Urgestein verabschiedet sich

ForZe war von Anfang an bei VALORANT dabei, im Mai letztes Jahr haben sie dann ein Team zusammengestellt. Das Line-up feierte einige Erfolge, unter anderem gewannen sie im Dezember 2020 den First Strike CIS gegen Team Singularity und im Juli 2021 schafften sie es, die CIS VCT Stage Three Challengers Two zu gewinnen.

Aber es gab auch Downphasen wie beim EMEA Stage Three Challengers Playoffs, als das Team nur einen Platz unter den ersten Acht belegte und es somit verpasst hat bei den Valorant Masters Three in Berlin anzutreten. Anscheinend haben die Downphasen für die Organisation überwogen, denn sie haben jetzt ihr komplettes Line-up gedroppt und beschlossen sich von Valorant zu verabschieden.

Es kommt ein wenig überraschend, dass sie russische Organisation ihr komplettes Line-up kurz vor der VALORANT Champions gehen lässt. Bis jetzt ist unklar, ob die Entscheidung dauerhaft ist oder ob ForZe versuchen wird, nächstes Jahr mit einem neuen Line-up zurückzukehren und nochmal von vorne anzufangen oder ob sie es komplett sein lassen werden. Eine andere Möglichkeit wäre auch, sich auf ein anderes Spiel zu konzentrieren und dafür ein Team zusammenzustellen. ForZe hat noch ein CS:GO und ein FIFA-Team.

Die EMEA LCQ findet zwischen dem 10. und 17. Oktober statt

Große Teams wie SuperMassive Blaze, Team Liquid, Futbolist, G2, Oxygen Esports, Guild und Anubis Gaming werden dort um ein Ticket für die VALORANT Champions kämpfen. Mit dabei wird auch die britische Organisation One Breath Gaming sein, die sich 3 Spieler von ForZe gekauft haben. Diese drei Spieler sind Denis “hugeon” Vasiliev, Nikolai “zeddy” Lapko und Nikita “Coffee” Antsypirovich.

Die Valorant Champions sind das mit Abstand prestigeträchtigste Turnier des Jahres und natürlich werden wir euch live von dort berichten, wenn es soweit ist.