Valorant – DaZeD unterschreibt Vertrag bei T1

T1 nimmt DaZeD für VALORANT Line-Up unter Vertrag. Mehr als einen Monat nach der Trennung von zwei seiner VALORANT-Spieler hat T1 eine neue Vertragsunterzeichnung angekündigt.

T1 gab heute bekannt, dass der ehemalige CS:GO-Spieler Sam “DaZeD” Marine dem VALORANT-Team beigetreten ist und sich mit mehreren Ex-Teamkollegen wiedervereinigt hat. Trotz der Unterzeichnung von DaZeD ist das Team immer noch einen Spieler von einem offiziellen fünf Personen Line-Up entfernt.

Wer ist DaZeD?

Während seiner CS-Karriere spielte DaZeD vor allem für iBUYPOWER, ein talentiertes nordamerikanisches Team, das sich schließlich auflöste, bevor die Mehrheit seiner ehemaligen Spieler im Januar 2015 von Valve wegen Matchfixing dauerhaft gebannt wurde. Zusammen mit DaZeD wurden Brax (damals als Swag bekannt) und AZK gebannt. Skadoodle, der auf iBUYPOWER spielte, war nicht in den Skandal verwickelt.

Seitdem DaZeD gebannt wurde, spielte er 2017 nur selten in offiziellen Wettbewerben für GX. Mit T1 reiht er sich in ein Trio talentierter Spieler ein, dem es in letzter Zeit nicht gelungen ist, irgendetwas zu erreichen.

Nach dem zweiten Platz beim T1 x Nerd Street Gamers Showdown im Juni ist das Team ohnehin nirgendwo über einen fünften Platz hinausgekommen. Ihr jüngstes Event, Pop Flash im August, führte zu einer Top-Acht-Platzierung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.