Image
Icon
Fragster | Juli 3, 2021

VALORANT – DarkZero schockt FaZe in VCT Debüt

DarkZero schockt FaZe Clan bei seinem Debüt beim NA VCT Stage 3: Challengers One Open Qualifier. Es war ein Tag voller Überraschungen in der VCT-Stage 3: Challengers One. Der Open Qualifier endete mit einem Upset, als DarkZero den FaZe Clan in der 32. Runde ausschaltete und damit den actionreichen Freitag beendete.

DarkZero schockt FaZe

DarkZero nahm erst eine Woche zuvor den Kern des Kooky Koalas-Line-ups unter Vertrag, das sie mit dem ehemaligen NRG- und Immortals-Spieler Yannick “KOLER” Blanchette ergänzten. Es war das erste Turnier seitdem sie VALORANT beigetreten waren.

In ihren ersten beiden Spielen besiegten sie Night Raid und CoT, um sich einen Platz gegen den FaZe Clan zu sichern. FaZe’s Line-up sah auch ein wenig anders aus nachdem sie Hunter “BabyJ” Schline an Team Envy ausgeliehen hatten und Jimmy “Marved” Nguyen das Team verließ.

Ähnlich wie beim Noble-Upset gegen TSM schlug der Underdog auf dem Map-Pick des Favoriten zuerst zu, als DarkZero dem FaZe Clan nach zwei Perioden der Verlängerung Ascent wegschnappte. FaZe lag zwischenzeitlich mit 10:7 in Führung, doch selbst eine 31-Kill-Leistung von Corey Nigra konnte das Comeback von DarkZero nicht aufhalten.

Wie schon in der anderen Serie schlug der Favorit auch in der zweiten Map zu, als FaZe Haven mit 13:4 abräumte. DarkZero führte früh auf der Map mit 4:1, bevor FaZe bis zur Halbzeit 12 Runden in Folge gewann und die Serie ausglich.

DarkZero muss am Ende zittern

Während Noble TSM auf der letzten Map dominierte und damit den Upset perfekt machte, war Icebox eine viel engere Angelegenheit, bei der es hin und her ging. DarkZero hatte zu Beginn die Kontrolle über das Spiel, bevor FaZe zum Ende der ersten Halbzeit einen Run startete, und DarkZero zu Beginn der zweiten Halbzeit dann ebenfalls seinen eigenen Run startete.

Corey erzielte mit 22 Kills erneut die höchste Anzahl an Kills auf dem Server, aber auch hier reichte es nicht, weil DarkZero es schaffte sich mit einer geschlossene Teamleistung durchzusetzten.

Gute Ausgangslage

Für die DarkZero-Spieler besteht die Chance, in ihrem ersten Turnier unter ihrem neuen Banner das Challengers One-Hauptevent zu erreichen. Zuvor, als sie noch als Kooky Koalas spielten, erreichten sie in der ersten Runde als einziges nicht signiertes Team das Challengers Three, wurden aber schnell von Luminosity und Gen.G abgefertigt.

Mit einem Sieg am Samstag gegen XSET könnten sie ihr Ticket zurück zu Challengers lösen.

FaZe sind noch nicht ganz aus dem Rennen für die Challengers Playoffs, Masters oder Champions. Es gibt noch einen offenen Qualifier für ein weiteres Challengers-Event, aber wie es aussieht wird das eine ganz schöne Herausforderung, denn bis jetzt haben sie drei VCT-Qualifikationsturniere in Folge verloren.