iconDE EN CN BR ES RU
Image
Icon
leni | März 4, 2022

VALORANT Champions Skin-Bundle hat $18 Millionen eingebracht

Anscheinend war das VALORANT Champions-Waffenskin-Paket ziemlich erfolgreich und hat rund 18,72 Millionen Dollar an Einnahmen eingebracht. Diese Summe wurde zwischen Riot Games und den teilnehmenden Teams aufgeteilt, wobei die Organisationen entscheiden konnten, wieviel von dem Geld an die Spieler ging.

Waffenskin-Bundle äußert ertragreich

Diese Einnahmen gingen zur Hälfte an Riot Games. Die andere Hälfte wurde unter den 16 Teams aufgeteilt, die am allerersten VCT Champions-Event im Dezember 2021 teilgenommen haben. Die rund 9,36 Millionen Dollar wurden gleichmäßig zwischen allen teilnehmenden Teams aufgeteilt, unabhängig davon, wie sie sich am Ende platziert haben.Damit bekommt jede Organisationen etwas mehr als 580.000 Dollar.

Angeblich gaben die beiden Teams Cloud9 und Vivo Keyd den größten Teil ihrer Einnahmen aus dem Champions-Bundle an die Spieler weiter, während Envy (die jetzt OpTic sind) und die Sentinels die Summe genau zur Hälfe zwischen den Spielern und der Organisation aufteilten. Vivo Keyd hat seinen Spielern den höchsten Anteil an der Summe abgegeben. Gerüchten zufolge bekamen die Spieler rund 80 Prozent und das heißt, dass mehr als 93.000 Dollar an jeden der fünf Spieler gingen.

Letztendlich lag es aber an den Organisationen zu entscheiden, wieviel von dem Geld dann jeweils an die Spieler ging –  nicht alle Spieler haben 80 Prozent abbekommen, sondern vermutlich deutlich weniger. Bei den meisten Teams behielten die Organisation den Großteil des Geldes, wobei X10 CRIT sogar die kompletten Einnahmen aus dem Champions Bundle für sich behalten hat. X10 CRIT und das Line-up, das bei den Champions spielte, hat sich im Januar getrennt, nachdem die Verträge der Spieler ausgelaufen waren. Wie die anderen Organisationen das Geld verteilt haben, ist nicht ganz klar.

Erfolgreicher Start des Bundles

Das VCT-Champions-Paket wurde am 23. November angekündigt und enthielt eine Karambit-Melee, einen Vandal-Skin und jede Menge andere Gegenstände in den Farben Schwarz, Gold und Rot sowie verschiedene Optionen zum Upgraden. Riot gab am 8. Dezember, also noch vor dem Start der Champions bekannt, dass die Sammlung schon über 7,5 Millionen Dollar für die Teams eingebracht hat, das heißt insgesamt, mit Riots Anteil, waren es um die 15 Millionen Dollar.

Mit der insgesamten Einnahme von fast 19 Millionen Dollar war das Waffenskin-Bundle unglaublich erfolgreich und wir können sicher sein, dass sich eine solche Aktion, oder so  etwas ähnliches, auch dieses Jahr wiederholen wird. Vor allem in Zeiten der Corona Krise haben die Organisationen bzw. die Spieler auf jeden Fall von dieser Initiative profitiert. Auch wenn nicht alle Spieler gleich viel Geld von den Organisationen abbekommen haben, so ist es doch eine nette Summe, die die Spieler auf jeden Fall unterstützt.

Besucht uns auf TikTok und Youtube für noch mehr VALORANT-Content!