Image
Icon
Fabio | Oktober 8, 2021

VALORANT Champions 2021: Was wir bis jetzt wissen

Die VALORANT Champions Tour 2021 nimmt mit dem Champions-Event in Berlin ihr Ende. Dort treffen noch einmal die besten Teams des Jahres aufeinander und spielen um die wichtigste VALORANT-Trophäe aller Zeiten. Wir stellen für euch zusammen, um was es geht und wen wir dort erwarten können.

Nach den VCT Masters Berlin wissen wir bereits, dass Gambit und Sentinels vor Ort sein werden. Damit sind die beiden Spitzenreiter des Jahres vertreten und wir können uns über ein spannendes Duell zwischen den VCT Masters Siegern aus Stage 2 und Stage 3 freuen.

Eckdaten: VALORANT Champions Berlin

  • Ort: Berlin
  • 16 Teams
  • Bestätigt für das Event:
    • EMEA: Gambit, Acend, Fnatic
    • NA: Sentinels, Envy
    • LATAM: KRÜ
    • BR: Vikings, Keyd
    • KR: Vision Strikers
    • JP: Crazy Raccoon
    • SEA: X10 Esports, Team Secret
  • Startet am 02. Dezember
  • Endet am 12. Dezember
  • Preispool unbekannt
  • Format unbekannt

Die VALORANT Championship wird sich über 10 Tage ziehen. Das Format ist noch nicht bekannt, aber wir können uns möglicherweise an den VCT Masters Berlin orientieren. Dort gab es GSL-Gruppen (Round-Robin für die Gruppe, in der nur drei Teams waren) und Single Elimination Playoffs. Bei den Masters gab es schon satte 700.000 US-Dollar zu holen – also können wir erwarten, dass VALORANT Champions noch mehr Geld an die Teams ausschütten wird.

Gambit konnten sich mit ihrem Sieg in Berlin direkt qualifizieren. Die anderen Team bekamen ihre Slots durch die Circuit Points, die sie im Verlauf des Jahres angesammelt haben.

Die Last Chance Qualifier

In den verschiedenen Regionen gibt es noch jeweils einen Spot für VALORANT Champions zu holen. Im EMEA LCQ prügeln sich Team wie G2 Esports, Team Liquid und SuperMassive Blaze um das allerletzte Ticket. Das Turnier findet online statt und diesmal bekommen die Teilnehmer mit einem Double Elimination Bracket auch eine wichtige zweite Chance. Viele europäische Teams wie Heretics und FunPlus Phoenix haben nicht genug Circuit Points zusammenbekommen und müssen das letzte Kapitel der VALORANT Champions Tour von zuhause aus verfolgen.

In Nordamerika kämpfen die Masters-Halbfinalisten, 100 Thieves, immer noch um ihren Platz. Dafür müssen sie an Version1, FaZe, Cloud9, und vielen anderen gefährlichen Teams vorbei. Einen Vorteil haben sie aber – der Last Chance Qualifier zu VALORANT Champions findet offline statt. Die Thieves haben bei den VCT Masters einiges an Erfahrung gesammelt. Das wird ihnen in dem Umfeld sicherlich zugute kommen.

Die VALORANT Champions 2021 rücken immer näher. In der Zwischenzeit werden uns die Last Chance Qualifier mit ordentlich Action versorgen und auch noch die Teilnehmerliste des Events erweitern. Setz jetzt schon dein Lesezeichen für Fragster, damit du nichts mehr von der VALORANT Champions Tour 2021 verpasst!