Valorant – Asuna & Dicey vervollständigen 100 Thieves Roster

100 Thieves vervollständigt das Valorant Line-Up mit Asuna und Dicey. Die beiden jungen Profis schließen sich Hiko, Nitr0 und Steel an. Das Valorant Team von 100 Thieves scheint mit dem Neuaufbau fertig zu sein.

Die Organisation gab heute ihre beiden letzten Vertragsunterzeichnungen zur Vervollständigung ihrer Spielerliste bekannt. Sie nehmen die ehemaligen Spieler der Immortals, Peter “Asuna” Mazuryk und Quan “Dicey” Tran auf. Das junge Talent schließt sich einem vielversprechenden Team an, das sich aus den CS:GO-Veteranen Nick “nitr0” Cannella, Josh “steel” Nissan und Kapitän Spencer “Hiko” Martin zusammensetzt.

Warum ein kompletter Neuaufbau des Rosters?

Das ursprüngliche Valorant Team von 100 Thieves hatte einen steinigen Start und hatte Mühe, sich in der Wettbewerbsszene zu beweisen. Dann trennte sich das Team von vier ehemaligen PUBG-Profis und nahm nitr0 unter Vertrag. Hiko und nitr0 beschlossen, sich Zeit zu nehmen, um ein Line-Up aufzubauen, der “auf höchstem Niveau agieren kann”.

Immortals kündigten heute den Transfer von Asuna und Dicey zu 100 Thieves an und behaupteten, ein Line-Up erstellt zu haben, das “über den Erwartungen lag”, und das die Teams “zur Kenntnis genommen” hätten.

Während Hiko, Nitr0 und Steels eine “Menge Erfahrung” bieten, sind Asuna und Dicey laut dem Teamkapitän mit 17 Jahren beide noch sehr jung. Die beiden Aufsteiger sollten frischen Wind in das Line-up bringen.

Hiko erklärte während seiner heutigen Twitch-Sendung, dass die drei Veteranen die beiden jungen Spieler wahrscheinlich unterstützen werden. Der Kapitän sagte auch, dass er “ein Sova Main” für sein Team werden könnte. Das neue Line-Up wird während des ersten offiziellen Valorant Turniers von Riot, First Strike, debütieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.