iconDE EN CN BR ES RU
Image
Icon
nieraus | Oktober 23, 2020

Valorant – Alles was ihr über Skye wissen müsst

RIOT Games kommt demnächst mit einem neuen großen Patch um die Ecke, nachdem sie in den vergangenen Tagen Patch 1.10 rausgehauen haben, folgt nun der nächste. Skye soll den Kader der Agenten im Spiel um eine weitere Heilerin erweitern. Skye soll ab dem 27. Oktober 2020, zwei Wochen nach dem Update zu AKT 3 für alle verfügbar sein.

Sie ist wie Sage eine Heilerin und somit eine Support Klasse im Spiel, sie ist die zweite Gruppen Heilerin welche aber den Fokus des Gameplays auf Angriff und Vorbereitung setzt. Damit ist sie eine ideale Allrounder Support und kann individuell das Match beeinflussen.

DIE FÄHIGKEITEN

Skye besitzt Vier Fähigkeiten, die erste trägt den Namen „Bahnbrecher“, sie wird mit der Q zum Feuern ausgelöst, auf der Homepage von Valorant wird sie so beschrieben:

„RÜSTE einen „Tasmanischer Tiger“-Anhänger AUS. FEUERE, um die Kontrolle über das Raubtier zu übernehmen. Drücke FEUERN, während du die Kontrolle hast, um nach vorne zu springen, eine erschütternde Explosion zu verursachen und direkt getroffenen Gegnern Schaden zuzufügen.“

Mit dieser Fähigkeit ist es sehr gut den Spot vorher zu checken und Ecken auszuschließen, damit die Teamkameraden gebündelt Richtung Site kommen. Man sieht, Skye lässt sich durchaus variabel spielen.

Abb.: Skye Fähigkeit Tasmanischer Tiger

Die zweite Fähigkeit, die E – der „Polarstern“, ist hervorragend zum flashen, aber nicht für sich, sondern für die Mates. Der Falke lässt sich wie Jett’s Smoke mit der Maus steuern und kann somit etwas längere Strecken als üblich überwinden, perfekt um jemanden um eine Ecke zu flashen. Hier kommt der Support bei Skye so richtig zur Geltung. Pro Tipp: „Trefft ihr einen Gegner mit dem Falken, kriegt ihr eine Trefferbestätigung“

„RÜSTE einen „Falken“-Anhänger AUS. FEUERE, um den  Falken auszusenden. HALTE FEUERN gedrückt, um den Falken in Richtung deines Fadenkreuzes zu lenken. Feuere ERNEUT, während der Falke fliegt, um ihn in einen Blitz zu verwandeln, der eine Trefferbestätigung abspielt, wenn ein Gegner in Sicht- und Reichweite war.“

Abb.: Skye Fähigkeit Polarstern

Die Dritte im Bunde wird mit C ausgelöst und heißt „Gedeihen“, das ist die Heil Fähigkeit von Skye, er heilt alle Mitglieder in Reich und Sichtweite, mehrmals Hoch bis die Heilungsleiste erschöpft ist.

Perfekt um einen vor einem Retake nochmal inne zu halten. Zu beachten ist das sich Skye mit dieser Fähigkeit nicht selber heilen kann!

„RÜSTE einen „Heilung“-Anhänger AUS. HALTE FEUERN gedrückt, um zu kanalisieren und Verbündete in Sicht- und Reichweite zu heilen. Kann mehrfach verwendet werden, bis Skyes Heilungsleiste erschöpft ist. Skye kann sich nicht selbst heilen.“

Abb.: Skye Fähigkeit Gedeihen

Die letzte und damit die Ultimate, lautet „Rudel“, ihr beschwört drei Sucher, die sich naheliegende Gegner suchen, um deren Sicht weitgehend einzuschränken. Erneut eine Flash, diesmal als Ultimate, sie ist gut um einen Spot schnell einnehmen zu wollen, denn ein simples abschießen der Sucher reicht aus um den Gegner zu stören.

„RÜSTE einen „Rudel“-Anhänger aus. FEUERE, um drei Sucher auf die drei nahegelegensten Gegner zu hetzen. Wenn ein Sucher sein Ziel findet, wird dessen Sicht eingeschränkt.“

Abb.: Skye Ult Fähigkeit Rudel

Unser Fazit zu Skye

Das wars, eins kann man festhalten, Skye ist eine super Ergänzung der bisherigen Agenten, sie ist Frisch und leitet Spieler dazu an, mehr miteinander zu spielen. Es könnte sogar sein, das wir sie in Zukunft in vielen Konstellationen mit an Bord haben werden, auch nach dem Patch, denn stark ist sie alle male.

Ansonsten gibt es noch nicht viel mehr an Informationen, zu erwähnen ist noch die kleine Hintergrundgeschichte die RIOT Games ihren Charakteren gibt beschrieben wird sie so;

Klasse: Initiator
„Die Australierin Skye und ihr Rudel bahnen einen Weg durch gegnerisches Gebiet für das Team. Ihre Geschöpfe behindern den Gegner und durch ihre Heilkräfte kann ihrem Team nichts zustoßen, solange es an ihrer Seite ist.“