United Pro Series: Deutsche LAN mit 36k €!

Die United Pro Series behauptet, das größte CS:GO-Turnier der DACH-Region zu werden. Der Turnierplan sieht schon einmal ambitioniert aus, denn der Veranstalter möchte ab November mit einer Offline-Gruppenphase starten.

BIG, SPROUT UND ATTAX BEI DEN FINALS

Die drei größten deutschen Teams müssen nicht mehr den Umweg durch die Qualifier oder Gruppen machen. Sie können sich direkt auf die UPS Winter Finals 2020 freuen, welche im Januar des kommenden Jahres ausgetragen werden sollen. Dort haben sie die Chance auf insgesamt 36.000€ Preisgeld. Doch nicht nur sie kämpfen um den ersten Platz dieses Events, denn weitere 5 Teams werden sich zu den Finals dazugesellen.

UPS GROUP STAGE

Die Gruppenphase bietet zu Zeiten des Coronavirus einen deutlichen Mehrwert zu den anderen CS:GO-Ligen des Landes – sie findet gänzlich Offline statt. Der Veranstalter behauptet aber, ein Konzept erarbeitet zu haben, nach welchem die Gruppen-Events unter minimalen Risiko stattfinden können.

Die Teams werden in drei Gruppen getrennt, aus denen jeweils ein Team direkt in die Winter Finals ziehen wird. Die Zweit- und Drittplatzierten zieht es in den UPS Showdown. Die Teams spielen in einem Double-Elimination-Bracket um den ersten Platz und anders als in einer GSL-Gruppe muss der Sieger des Winners’ Match nochmal im Gruppenfinale ran und ist nicht automatisch weiter.

Die drei Gruppen werden, beginnend mit dem 20.11, an aufeinanderfolgenden Wochenenden abgehalten. Danach stehen neben BIG Academy, Sprout und ALTERNATE aTTaX also die nächsten drei Teilnehmer der UPS Winter Finals fest. Für Plätze #2 und #3 geht es in den UPS Showdown, welcher zunächst Online stattfindet.

OPEN QUALIFIER & UPS SHOWDOWN

Der Showdown besteht somit aus 6 Gruppenteilnehmern und wird durch vier Open Qualifier Teams aufgestockt. Diese Qualifier findet zwischen den Gruppen-Wochenenden statt und werden online ausgetragen, genau wie die erste Phase des Showdowns. Im Januar folgt noch eine LAN-Portion des Showdowns, in dem zwei weitere Teams ein Ticket zu den Winter Finals ergattern können. Damit vervollständigt sich das Teilnehmerfeld für den letzten Abschnitt der United Pro Series.

DIE WINTER FINALS

Nachdem schon ganze 9 Spieltage im Studio ausgeführt wurden, kommt nun ein siebentägiges Final-Bracket. Ein umfangreiches Double-Elimination-Format beschert und so einige Matches und gibt den Teams mehr Möglichkeiten als die Single-Elimination Turniere, die wir im deutschsprachigen Raum gewohnt sind.

Doch am Ende kann es zwischen aTTaX, Sprout, BIG.Omen Academy, den drei Gruppen- und zwei Showdown-Siegern nur einen Champion geben. Am 17.01.2021 wird ein Team als Sieger der United Pro Series Winter 2020 gekrönt und darf 16.000€ einstecken. Doch der wahre Wert dieses Turniers liegt darin, dass wir unsere Lieblingsteams endlich wieder offline erleben können – wenn auch nur im Studio.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.