iconDE EN CN BR ES RU
Image
Icon
fragstereditorial | Juli 19, 2022

Umut krönt sich zum FIFAe-Weltmeister 2022

Am Samstag fand das Finale der FIFAe-Weltmeisterschaft in der Rubrik Einzelspieler statt. Hier konnte sich der deutsche Spieler Umut Gültekin, der für RB Leipzig Gaming an den Start ging, gegen einen der Mitfavoriten, den Argentinier Nicolas99fc, durchsetzen. In einem spannenden aber torlosen Finale gewann Umut letztendlich im Elfmeterschiessen knapp mit 5:4.

Er dominierte das Turnier von der Gruppenphase bis zum Ende des Turniers. Dabei kassierte der frisch gebackene Weltmeister in der KO.-Phase in keinem Match mehr als ein Tor. Nach Mohammed „MoAuba“ Harkous ist Umut der zweite deutsche Weltmeister in Folge. Als Belohnung gab es ein Preisgeld von satten 250.000$, und Umut durfte die begehrte Trophäe in der Bella Arena in Kopenhagen in die Höhe recken.

Umut von RB Leipzig gewinnt die Weltmeisterschaft

Als Geheimfavorit kam Umut in das Turnier und dominierte bereits die Gruppenphase, die er als Erstplatzierter abschloss. Im Achtelfinale wartete der Brasilianer „Young“ auf ihn. Doch auch ihm ließ Umut keine Chance und schickte ihn mit 2:0 nach Hause. Im Viertelfinale kam es beinahe zu einer Überraschung, da Umut das erste Spiel gegen den Argentinier „Matiasbonanno9“ mit 1:0 verlor.

Doch im zweiten Spiel kam Umut herausragend zurück und dominierte seinen Gegner. 4:0 ging das Rückspiel an den Deutschen, der damit ins Halbfinale einzog. Hier wartete der Niederländer „EmreYilmaz“ auf ihn, den er in beiden Partien besiegen konnte und somit ins Finale einzog, was er letztlich gewann.

Umut reihte sich mit dieser Leistung in den elitären Kreis der FIFAe-Weltmeister ein. Doch das Turnier ist damit noch nicht beendet. Mit dem Ende der FIFAe-Weltmeisterschaft geht zwar die erste Woche der FIFAe-Endrunde zu Ende, es erwarten uns aber noch 2 weitere spannende Wochen voller FIFA.

An dieser Stelle ein fettes GG an Umut!

Morgen startet schon das nächste Turnier

Schon diese Woche, vom 20. bis zum 23. Juni, wird der FIFAe Club World Cup 2022 ausgetragen, um die beste Organisation im FIFA Esport zu krönen. Bis zu drei Spieler pro Verein werden auf der großen Bühne gegeneinander antreten, um ihren Verein zu vertreten und die brandneue Trophäe zum ersten Mal in den Händen zu halten.

In der letzten Juliwoche findet vom 27. bis zum 30. Juli der FIFAe Nations Cup statt. An diesem können Nationen teilnehmen und gegeneinander antreten. Am letzten Tag können Fans in das FIFAe-Universum eintauchen und in der Bella Arena in Kopenhagen vor Ort ihre Nationen anfeuern und ihnen live beim Spielen zuschauen. In beiden Wettbewerben gehen deutsche Vertreter an den Start. Es bleibt abzuwarten, ob Deutschland sich das Tripple der FIFAe-Weltmeisterschaft holen kann.

 

Bildnachweis: @rblz_umut | Twitter