iconDE EN CN BR ES RU
Image
Icon
leni | Januar 18, 2022

Twitch Drama zwischen Pokimane und Ninja eskaliert

Auf Twitch ist ein großer Streit zwischen den Streamer entbrannt. Alles fing damit an, dass irgendwo ein alter Clip von Streamerin Imane ‘Pokimane’ Anys auftauchte, indem sie das N-Wort sagte. Das wiederum sah ein anderer Streamer namens Jidion “JiDion” Adams, der daraufhin einen Hate-Raid mit seinen Viewern auf dem Channel von Pokimane organisierte.

Daraufhin wurde Jidion von Twitch dann für 2 Wochen gebannt und schließlich sogar für immer. Zum Schluss mischte sich dann noch Tyler ‘Ninja’ Blevins ein, der das Fass zum Überlaufen brachte. Jetzt liegen sich Pokimane und Ninja in den Haaren – und zwar so richtig. Ninja hat schon mit einem Anwalt gedroht und die ganze Situation ist komplett eskaliert. Mittlerweile hat sich die Twitch Community in 2 Lager geteilt, die entweder Ninja oder Pokimane unterstützen.

Drama auf Twitch

Der Drama-Stein wurde von dem 21 Jahre alte Streamer Jidion „JiDion“ Adams ins Rollen gebracht. Er sah einen alten Clip von Pokimane, in dem sie das N-Wort benutzte. Definitiv kein guter Move. JiDion, selber ein schwarzer Mann, fühlte sich durch das rassistische Wort angegriffen und beschloss seine Viewer zu einem Hate-Raid auf Pokimanes Channel anzustacheln.

Pokimane wurde daraufhin auf ihrem Stream massiv belästigt und beleidigt, sogar so sehr, dass sie den Stream abbrach. Es war dann auch keine große Überraschung, dass JiDion erstmal für 14 Tage gesperrt wurde. Allerdings wurde sein Bann dann auf einmal von Twitch auf permanent geändert und viele fragen sich warum. Wurde der Druck auf Twitch so groß weil Pokimane eine der bekanntesten Streamerinnen auf der Platform ist? Oder lag es an etwas anderem?

Ein Rassismus oder Seximus-Problem?

Pokimane sagt, dass es sich bei dem Hate-Raid eigentlich um Sexismus handelt, und dass es ein klarere Fall von Frauen-Hass ist. Denn wenn Frauen was falsch machen wird es ihnen ewig vorgehalten und bei Männern schnell unter den Teppich gekehrt und vergessen. Das sehen auch andere Streamer auf Twitch so und stellen sich auf Pokimanes Seite.

JiDion wiederum behauptet, dass sein permanenter Bann ein klarer Fall von Rassismus sei, und er werde nur so hart bestraft, weil er ein schwarzer Mann sei. Kurzum die beiden lagen sich ordentlich in den Haaren, aber dann kam noch Ninja mit einer dummen Bemerkung dazu und goss erst richtig Öl ins Feuer.

Ninja äußerte sich auf seinem Stream zu der Pokimane Situation und sagte zu JiDion: ““you can’t run around raiding bitches on Twitch.” – “Du kannst nicht einfach so Bitches auf Twitch raiden”
Dieser Kommentar freute JiDion natürlich, immerhin hatte Ninja seine Feindin Pokimane gerade als Bitch bezeichnet. Nicht sehr nett von Ninja. Fand Pokimane auch als sie davon Wind bekam. Die wirft jetzt wiederum Ninja Sexismus vor, vor allem nachdem Ninja verkündete, dass er JiDion dabei helfen wolle, seinen Bann wieder rückgängig zu machen. Pokimane fragt sich, warum Ninja jemandem hilft, der sie im Stream aktiv belästigt hat und damit brennt das Feuer nun lichterloh.

Mega Zoff auf Twitter

Jetzt fetzten sich Ninja und Pokimane, und jeder hat seinen Senf dazu abgegeben. Eine Zeit lang bekriegten sich die beiden auf Twitter, aber das Drama ging richtig durch die Decke, als sich Ninjas Frau, Jessica Blevins, einmischte. Jessica schrieb Pokimane direkt an und drohte ihr mit rechtlichen Schritten: “Wir betrachten alles als Rufmord und schalten unsere Anwälte ein. Du verbreitest Lügen vor Zehntausenden von Menschen”.

Es haben sich auch noch jede Menge große und kleine Streamer in den Streit mit eingemischt. Valkyrae, Disguised Toast, Mizkif und Ludwig haben sich alle auf die Seite von Pokimane gestellt. Ludwig sagte dazu: “Ansichten, Geld und Ruhm bedeuten nicht, dass ein Streamer auch nur einen Funken gesunden Menschenverstand hat.” Damit meinte er offensichtlich Ninja, der sich mit seinem achtlosen Kommentar ganz schön in die Brennnesseln gesetzt hat. “Schaut nicht zu Twitch-Streamern auf!” warnte Ludwig noch seine Community.

Mit Sicherheit war es das noch lange nicht im Twitch Drama und falls sich noch irgendetwas Handfestes daraus ergibt, erfahrt ihr es hier bei uns auf fragster.

Mehr Drama um Streamer, Twitch & Co findet ihr hier!