iconDE EN CN BR ES RU
Image
Icon
nieraus | August 5, 2021

Twitch – Asmongold stellt neuen Zuschauerrekord auf

Asmongold stellt neuen Zuschauerrekord auf. Zack, den man besser unter dem Namen Asmongold kennt, ist ein einer der beliebtesten Streamer auf Twitch. Im Juli 2021, also letzten Monat, hat er seinen persönlichen Zuschauerrekord gebrochen.

Asmongold hat mittlerweile 14,6 Millionen geschaute Stunden und hat es damit geschafft, xQc vom Thron zu stoßen. Asmongold hatte schon immer hohe Zuschauerzahlen aber im Juli hat er sich nochmal selbst übertroffen. Das letzte Mal, dass Asmongold die Zuschauerzahlen auf Twitch anführte, war im September 2019, als er 13,4 Millionen Zuschauerstunden mit der Veröffentlichung von World of Warcraft Classic erreichte.

Neue Zuschauer durch neuen Content

Während Asmongolds Zahlen im Juli auch einen kleinen Teil seiner Zeit in der geschlossenen Beta von Amazons New World und ein Wochenende zum Testen von Ashes of Creation enthielten, stammte der Großteil seiner Zuschauerzahlen aus dem Spielen von Inhalten, die weder neu noch WoW waren.

Letzten Juli testete er die geschlossene Beta von Amazons New World und Ashes of Creation, aber den Großteil seiner Zuschauerzahlen kamen durch ganz normalen Content zustande. Anfang des Monats begann Asmon zum ersten Mal Final Fantasy XIV zu spielen, nachdem er sich jahrelang davor gedrückt hatte. Und die Resonanz auf seinen Vorstoß war deutlich spürbar.

Bei seinem ersten Stream des Spiels Anfang des Monats überschritt Asmon die Marke von 200k gleichzeitigen Zuschauern. Während des gesamten Monats hielt er einen Durchschnitt von 95k Zuschauern aufrecht, während er das Spiel in 75 Stunden Streamzeit spielte.

Asmongold erklimmt den Thron

Über den gesamten Monat hinweg verzeichnete Asmon durchschnittlich 86.479 Zuschauer bei 168 Stunden Streaming. Mit 168 Stunden Streaming auf seinem Hauptkanal kam er auf durchschnittlich knapp 40 Stunden Sendezeit pro Woche. Im Vergleich dazu verteilten sich die 14 Millionen Stunden von xQc auf 235 Streaming-Stunden mit durchschnittlich 59.526 Zuschauern.

In der Zwischenzeit erregte Asmons Zeit als FFXIV-Spieler so viel Aufmerksamkeit bei den Fans, dass das Spiel auf Steam einen neuen Rekord an gleichzeitigen Spielern aufstellte. Weil so viele Leute das Spiel spielten, kamen sogar die Entwickler in die Bredouille weil sie das Problem der Überbevölkerung hatten.

Das Erstaunlichste an Asmongolds Leistung im Juli ist, dass sein Hauptkanal, der auf Twitch an der Spitze steht, nicht der einzige ist, auf dem er sendet. Asmongold streamt auch regelmäßig auf einem alternativen Kanal, Zackrawrr, wo er sich statt hyperaktiv und laut ein bisschen gechillter präsentiert.

Asmongold gleich doppelt erfolgreich

Obwohl er für Zackrawrr nicht annähernd so viel Werbung macht wie für seinen Hauptkanal, hat Asmongold im Juli 93 Stunden auf dem Kanal gestreamt und 1,56 Millionen geschaute Stunden – und das zusätzlich zu den 14,6 Millionen auf seinem Hauptkanal.

Obwohl die durchschnittliche Zuschauerzahl auf seinem alternativen Konto aufgrund der Art und Weise, wie er es veröffentlicht, deutlich unter der seines Hauptkanals lag, erreichte er im Durchschnitt 16.724 Zuschauer.

Ein Großteil der Zuschauerzahlen seines alternativen Kanals im Juli stammte vom Spielen der geschlossenen Beta von New World. Während er das Spiel auf seinem Hauptkanal spielte, verbrachte er die meiste Zeit mit dem Spiel auf seinem alternativen Konto, wo er es 53 Stunden lang streamte.