iconDE EN CN BR ES RU
Image
Icon
Fragster | April 24, 2022

TSM vervollständigt Valorant Line-up mit seven und gMd

TSM hat in letzter Zeit nicht so gut abgeschnitten wie man von ihnen erwarten könnte und das hat zu einer Umstrukturierung des Line-ups geführt. Jetzt hat die Organisation gMd und Seven unter Vertrag genommen und damit das Line-up vervollständigt, in der Hoffnung wieder an bessere Spieltage anknüpfen zu können.

TSM hat sein Line-up vervollständigt und den ehemaligen InGame Leader von Gen.G, Anthony “gMd” Guimond und das ehemalige 100 Thieves- und T1-Talent Johann “seven” Hernandez für die VALORANT-Mannschaft vor Stage 2 bei sich unter Vertrag genommen. TSM hat die beiden Neuzugänge für sein VALORANT-Team am 23. April offiziell bekannt gegeben.

Zwei neue Spieler bei TSM

Seven wird schon seit einiger Zeit als Top-Talent in VALORANT gehandelt und hat vor seinem jüngsten Wechsel bereits bei T1 und den 100 Thieves mitgespielt. Nachdem TSM im Februar die Qualifikation für die erste Stufe der VALORANT Champions Tour, die NA Challengers nicht erreichen konnte, wusste die Organisation, dass sich was ändenr muss. Deshalb wurde das Team noch vor der zweiten Stage überarbeitet, in der Hoffnung, in Zukunft wieder erfolgreicher zu sein.

Kann das neue VALORANT Line-up den gewünschten Erfolg bringen?

Die Fans konnten sich davon überzeugen, was die beiden Neuzugänge mit dem aktuellen Line-up bewirken können, weil sie schon mit TSM gespielt hatten. Zuletzt belegte das Team den zweiten Platz in einem Knight Circuit Monthly-Turnier und verlor gegen Ghost Gaming mit 0:2.

Die beiden neuen Spieler werden ihr offizielles Debüt für die Organisation beim offenen Qualifikationsturnier Stage 2 Challengers am Donnerstag, den 28. April geben und die Fans sind schon gespannt wie das neue Line-up zusammenspielen wird. Obwohl sie vielversprechende Neuzugänge sind, ist es fraglich ob sie TSM den gewünschten Erfolg bringen können, immerhin hat TSM schon seit einiger Zeit zu kämpfen.

Seven und gMd

Nordamerikanische VALORANT-Fans haben gMd schon vor der Ankündigung des VCT mit Gen.G spielen sehen. Der 21 Jahre alte Kanadier trat Gen.G im Mai vor zwei Jahren bei und gewann einige Beta-Turniere, qualifizierte sich aber nicht für First Strike: North America. Seven ist seit seiner Zeit im Line-up von Teal Seam Anfang 2021 ein vielbeachtetes nordamerikanisches Talent.

Er unterschrieb im September letztes Jahr bei den 100 Thieves als Ersatzspieler, bekam aber nie Spielzeit im Haupt-Line-up. Der mexikanische Spieler spielte anschließend für T1 und nahm mit dem Team an beiden Qualifikationsturnieren für Stage 1 Challengers teil. Mit der jetzigen Unterzeichnung werden wir in Zukunft deutlich mehr von Seven und seinem Talent bei TSM sehen.

Keiner der beiden Spieler hat für VALORANT größere Turniere außerhalb Nordamerikas bestritten, und sie schließen sich einem TSM-Team an, das noch nicht die gleichen Höhen erreicht hat wie im Jahr 2020. Was aber noch nicht ist, kann sich mit dem neuen Line-up durchaus ändern.

TSM hat jetzt folgende Spieler in ihrem VALORANT Line-up:

Corey “Corey” Nigra
Johann “seven” Hernandez
Yassine “Subroza” Taoufik
Anthony “gMd” Guimond
Daniel “Rossy” Abedrabbo