Image
Icon
Fragster | Januar 21, 2022

TSM FTX hat sein VALORANT Line-up vervollständigt

TSM FTX hat endlich ihr VALORANT Line-up vervollständigt. Neben WARDELL und Subroza, die schon seit 2020 mit dabei sind, wird es auch zwei neue Spieler und zwei neue Coaches geben. Mit dem neuen Line-up soll es 2022 besser laufen als letztes Jahr.

Der VCT 2022 North America Stage 1 Open Qualifier 1 steht in den Startlöchern und deshalb hat TSM FTX sein Line-up jetzt vervollständigt (TSM ist letztes Jahr im Juni eine Fusion mit FTX eingegangen). Das Online-Event findet vom 27. bis zum 30. Januar statt und wird von Riot Games organisiert.

Drei Leute durften bleiben

TSM hat Matthew “WARDELL” Yu und Yassine “Subroza” Taoufik vom letztjährigen Team behalten. Der kanadische Spieler WARDELL spielte früher CS:GO, bevor er zu VALORANT wechselte. Genauso wie WARDELL kommt auch Subroza ursprünglich aus der CS:GO Szene. Beide wurden von TSM FTX behalten und sind auch im Jahr 2022 wieder Teil des Line-up.

Im Jahr 2020 war TSM ein anerkanntes und erfolgreiches Team in der Szene, und sie schafften es acht mal den ersten Platz in verschiedenen Events, darunter das First Strike North America Regional Final. Im Jahr 2021 lief es dann aber nicht mehr so gut und sie konnten sich nicht für das Masters qualifizieren.

Auch bei den Challenger-Events der Stages 1 und 2 landeten sie immer auf dem vierten Platz oder darunter. In Stage 3 wurden Sean “bang” Bezerra und Aleko “LeviathanAG” Gabuniya und von der Organisation unter Vertrag genommen. Das Team gewann schließlich das VCT 2021 Stage 3 North America -Challengers 2. Bei den Playoffs konnte das Team aber nicht mehr mit ihren Gegnern mithalten und schied in der ersten Runde des Turniers aus.

Zwei neue Gesichter

In der Nebensaison entschied sich das Team, Sean “bang” Bezerra und James “hazed” Cobb, der von NRG Esports übernommen wurde, auf die Bank zu setzen, wobei LeviathanAG aber im Line-up bleiben durfte. hazed und bang werden jetzt durch die beiden neuen Spieler Corey “corey” Nigra und Daniel “Rossy” Abedrabbo ersetzt.
corey war eines der Gründungsmitglieder des FaZe Clan Line-ups.

Der 22-jährige Amerikaner spielte u.a. auch für Washington Justice und Evil Geniuses und freut sich jetzt auf die Zeit mit dem neuen Team: “Ich freue mich, Teil der TSM-Familie zu sein”, sagte Corey über seinen Wechsel. “Ich möchte dem FaZeClan für alles danken, was sie seit meinem Wechsel zu VALORANT für mich getan haben. Let’s get this baby!”

Der andere Spieler ist Daniel “Rossy” Abedrabbo, der für mehrere Team wie VIRTUOSO, YFP Gaming, Frag Ya Bag und die Immortals spielte. Das Team hat außerdem die Coaches Andrew “aRubyz” Seewer und Austin “Apex” Copeland aus der Academy befördert. Die beiden werden ab jetzt das Haupt-Line-up unterstützen.

Das endgültige VALORANT Line-up von TSM sieht wie folgt aus:

  • Corey “Corey” Nigra
  • Matthew “WARDELL” Yu
  • Daniel “Rossy” Abedrabbo
  • Aleko “LeviathanAG” Gabuniya
  • Yassine “Subroza” Taoufik
  • Andrew “Apex” Caban (Assistenzcoach)
  • Andrew “aRubyz” Seewer (Coach)

Noch mehr Bock auf VALORANT? Schaut dafür auf unserem TikTok oder Youtube vorbei! Dort findet ihr noch jede Menge weitere spannende Themen rund um das Spiel, so wie zu Esport generell.