iconDE EN CN BR ES RU
Image
Icon
leni | Januar 24, 2022

Toronto Ultra gewinnt 2022 CDL Kickoff Classic

Toronto Ultra haben das Call of Duty League Kickoff Classic-Wochenende beendet indem sie ihre Gegner Seattle Surge im großen Finale des Vorsaisonturniers mit 3:1 besiegt haben. Obwohl das Team nicht so viel Zeit zur Vorbereitung wie andere hatte, zeigten sie eine unglaubliche Leistung und machten ihren Konkurrenten klar, dass man mit ihnen in der Zukunft definitiv rechnen muss. Für den ersten Platz durfte Toronto Ultra 30.000 Dollar mit nach Hause nehmen. 

Ein traumhafter Run

Toronto Ultra galt nicht unbedingt als absoluter Favorit für das Turnier, wobei aber den Gegnern schon klar war, dass sie mit einem starken Team rechnen mussten. Obwohl sie nicht so viel Zeit wie andere Teams zum trainieren hatten, haben sie das Beste aus sich herausgeholt. Mark “MarkyB” Bryceland, der Coach von Toronto, war sehr beeindruckt von der Fähigkeit seiner Mannschaft, sich vor der Saison so schnell in Form zu bringen: “Wir waren ein sehr fleißiges Team, und das ist das Einzige, worauf es wirklich ankommt, nämlich dass wir uns anstrengen.”

Er war offensichtlich sehr stolz auf den schnellen Aufstieg seines Teams und dass sie es geschaffte haben, sich den Titel und die 30.000 Dollar zu sichern. Auch wenn Toronto Ultra in Vanguard noch nicht so viel Erfahrung hat, ist es keine Überraschung, dass sie bei dem Turnier so gut abschnitten. Sie waren letztes Jahr eines der besten Teams, gewannen ein Major und wurden in der regulären Saison und bei den CDL Playoffs 2021 Zweiter.

Der 22 Jahre alte Brite Jamie “Insight” Craven, der schon letztes Jahr sein Potenzial zeigen konnte, machte dort weiter, wo er 2021 aufgehört hatte: Er erzielte einen K/D-Wert von 1,25 und verursachte in den vier Spielen der Serie fast 11.000 Schaden.

Das ganze Line-up von Toronto Ultra zeigte eine beeindruckende Leistung während dem ganzen Turnier: Sie besiegten ein verbessertes Team der Florida Mutineers, ein neu aufgestelltes Team der Los Angeles Thieves und das vielleicht am meisten verbesserte Team der gesamten Liga mit Seattle Surge, das erst Anfang des Monats begonnen hatte, gegen andere Teams der Liga anzutreten.

Seattle Surge, ein ernstzunehmender Gegner

Trotz der Niederlage gegen Toronto Ultra hatte Seattle Surge einen der besten Turnierläufe der Organisation, seitdem das Team 2020 in die CDL aufgenommen wurde. Die die New York Subliners, die London Royal Ravens und  Atlanta FaZe innerhalb von drei Tagen zu besiegen, ist auf jeden Fall eine beeindruckende Leistung. Noch beeindruckender ist die Tatsache, dass das Team mehrere Rookies hat, darunter die beiden Spieler Daunte “Sib” Gray und den 20 Jahre alten Amer “Pred” Zulbeari, sowie Sam “Fenix” Spencer, der die Rolle des Coaches übernommen hat.

Beim Kickoff Classic werden zwar keine CDL-Punkte vergeben, aber es war dennoch unterhaltsam zu sehen, wie sich sowohl Toronto Ultra als auch Seattle Surge durch eine Gruppe mit den 12 besten Call of Duty-Teams der Welt kämpften.

Hier sind die Plätze 1-12 von allen teilnehmenden Teams vom 2022 Kickoff Classic Turnier:

    • Toronto Ultra
    • Seattle Surge
    • New York Subliners
    • LA Thieves
    • Atlanta FaZe
    • Minnesota ROKKR
    • OpTic Texas
    • Florida Mutineers
    • London Royal Ravens
    • Boston Breach
    • Paris Legion

Die reguläre Saison 2022 der Call of Duty League startet offiziell am 4. Februar.

Fragster hat noch jede Menge weiteren Call of Duty Content, den ihr auf unserem TikTok, Youtube oder Twitter finden könnt!