iconDE EN CN BR ES RU
Image
Icon
leni | August 4, 2022

Topspieler Topson plant Rückkehr zu Dota 2

Der finnische Mega-Profi Topson hat nach einiger Zeit der Inaktivität beschlossen, wieder in den professionellen Wettbewerb zurückzukehren. Auch wenn bei OG aktuell kein Platz für ihn ist, wird er mit Sicherheit keine Probleme haben, ein anderes Team zu finden.

Topias “Topson” Taavitsainen hat im Rahmen einer Dokumentation klargemacht, dass er wieder in den professionellen Esport einsteigen wird. Der zweifache TI-Champion ist seit dem The International 2021 auf inaktiv gesetzt und hat vor dem Event offen über seinen Rücktritt gesprochen. Doch jetzt steht bald die Qualifikation für das The International 2022 vor der Tür – und Topson will damit zu Dota 2 zurückkehren.

Topson’s Rückkehr

Der 24 Jahre alte Finne hat bisher nur bei OG gespielt. Deren Line-up ist aber momentan voll besetzt und auch ohne ihn schaffen sie es gute Erfolge zu erzielen. Deshalb will sich Topson jetzt ein Team suchen, mit dem er an dem TI11 teilnehmen kann. In der Dokumentation reist der CEO von OG, Juan M.R. Luna, nach Kuala Lumpur, um dort Topson zu besuchen. Dort erklärt Topson wie gerne er wieder in den Wettbewerb einsteigen wollen würde und dass er einfaach nur wieder mit den anderen Spielern mithalten will.

In einem Stream erklärte Topson vor kurzem: “Ich habe nichts zu verschenken, ich habe mich seit dem letzten Major halbwegs nach Teams umgesehen, aber offensichtlich gibt es keinen Platz und ich möchte in einem guten Team sein. Ich habe nicht aktiv nach einem Team gesucht, aber wenn es eine Möglichkeit gäbe, wäre ich interessiert”, sagte Topson. Topson, der seit seinem Rücktritt im November 2021 auf dem inaktiven Dienstplan von OG steht, wird sich nun nach einem anderen Team umsehen, bei dem er für die TI antreten kann.

Neustart nach OG

JMR Luna erklärt in der Doku, wie schwierig es ist, sich von Topson zu verabschieden und ihn möglicherweise in einem anderen Trikot bei TI zu sehen:

“Ich möchte, dass er glücklich ist, und ich verstehe das. Wird es schmerzen [ihn in einem anderen Team zu sehen? Natürlich wird es weh tun. Aber es wird am ersten Tag wehtun, weißt du? Der erste Tag, an dem man ihn in einem anderen Trikot sieht, und man wird sagen: “Scheiße”. Aber er hat uns vier oder fünf Jahre seines Lebens geschenkt. Und wenn jemand dir das gibt und dich dann um etwas bittet, kannst du ihn nur unterstützen.

Er wird immer ein Teil der OG-Familie sein, wir lieben ihn hier. Und wir hoffen, dass er, egal wo er landet, egal wo er spielt, irgendwann den Weg zurück zu uns finden wird.”

Topson hat seit einiger Zeit nicht mehr auf der Bühne gestanden und gegen ein anderes Team gespielt. Aber das spielt wahrscheinlich keine große Rollen, denn Zocken ist wie Fahhrad fahren, man verlernt es nie. Außerdem kann man davon ausgehen, dass bestimmt mehrere Teams den Spieler nur allzu gerne bei sich aufnehmen würden und dass er nicht lange teamlos bleiben wird. Topson ist einer der erfolgreichsten Spieler aller Zeiten und hat in seiner Karriere fast 5,5 Million Dollar erspielt.