iconDE EN CN BR ES RU
Image
Icon
mara | Oktober 12, 2022

Top 5 Valorant Sentinel-Spieler auf dem Weg ins Jahr 2023

2022 war ein gutes Jahr, um Chamber in Valorant zu spielen. Trotzdem haben es einige Sentinel-Spieler geschafft, sich abzuheben, ohne ihn zu abusen. Riot Games hat die unangenehme Angewohnheit, einen Aspekt ihrer Spiele so übermächtig zu machen, dass er eine ganze Meta oder das Jahr prägt.

Chamber hat Jett in dieser Rolle abgelöst und hat das Competitive vom ersten Tag an dominiert. Wenn man eine Liste wie diese erstellt, ist es sehr verlockend, alle Chamber-Spieler zu disqualifizieren, die zuvor Jett gespielt haben oder nie einen anderen Sentinel-Agenten gespielt haben. Aber Ehre dem, wem Ehre gebührt: Sie haben die Geschichte von Valorant geprägt.

Format und Kriterien

Natürlich zählen viele Faktoren in einer Top-Liste und nicht alle Aspekte können berücksichtigt werden. Deshalb stützen wir die Liste auf die Leistungen der Spieler während der zweiten Phase der Challengers-Tour. Dies beinhaltet den regulären Split, der zu Masters Reykjavik, Masters Copenhagen und Valorant Champions 2022 führt. Die Spieler mit den besten Leistungen auf Sage, Killjoy, Cypher und Chamber mit mindestens 80 gespielten Runden wurden in diese Liste aufgenommen. Alle Statistiken stammen von vlr.gg und die Teamleistung spielt eine große Rolle, da Statistiken nicht gleichbedeutend mit Siegen sind.

05. Dmitry “SUYGETSU” Iljuschin

Wir beginnen diese Liste mit einem großen Star. Suygetsu spielte in nur 36% der Runden während der drei genannten Wettbewerbsperioden einen Sentinel-Agenten. Aber diese 36% verteilten sich auf Sage, Cypher und Killjoy, was nicht viele Spieler auf dieser Liste geschafft haben. Der Sieg bei den Stage Two Masters in Kopenhagen ist an sich schon eine Menge wert, ganz zu schweigen von den wahnsinnigen Leistungen, die er dort zeigte. In den 280 Runden, die er in diesem Zeitraum auf Sentinel-Agenten gespielt hat, hatte er einen ACS von 230, und wenn sein Teamkollege Shao nicht Sage gespielt hätte, wäre er wahrscheinlich weiter oben auf dieser Liste.

Dmitry “SUYGETSU” Ilyushin

04. Nikita “Derke” Sirmitev

Es ist einfach, eine Top-5-Liste der Sentinel-Spieler mit fünf Chamber-Spielern zu erstellen, aber das wäre unfair. Unter seinen internationalen Kollegen ist Derke von Fnatic einer der drei besten Chamber-Spieler. Dass er konstant einer der besten Spieler in der EMEA ist, hilft ihm dabei, aber Fnatics mangelnder internationaler Erfolg zieht ihn in dieser Liste nach unten. Der Finne ist mit einem Sniper oder Headhunter in der Hand gnadenlos und hat in den letzten 90 Tagen in 432 Runden lächerliche 251 ACS erzielt.

Nikita “Derke” Sirmitev

03. Ardis “ardiis” Svarenieks

Wie wir schon sagten, zählen Siege mehr als Statistiken. Und wenn man sich diese anschaut, ist Ardis in diesem Punkt genau auf Augenhöhe mit Derke. 246 ACS in 572 Runden mit Chamber, von denen die meisten in Partien stattfanden, in denen Derke bereits disqualifiziert war. Bonuspunkte bekommt Ardis dafür, dass er sein Glück einmal mit Cypher versucht hat, aber sein erstaunlicher K/D-Wert von 1,3 mit Chamber ist nur noch schlechter als unsere Top-Platzierung auf dieser Liste. Ardis war bei den letzten beiden internationalen Veranstaltungen der König des First Blood, und seine Bemühungen führten FPX zum Titel beim Masters Copenhagen.

Ardis “ardiis” Svarenieks

02. Felipe “Less” Basso

So sehr ihr auch über “recency bias” schimpfen möchtet, solltet ihr euch folgendes vor Augen führen. Less ist mit Abstand der jüngste Spieler auf dieser Liste und er hatte ein erstaunliches Finale gegen OpTic, als er mit LOUD die Valorant Champions 2022 gewann. Er hat den Sehtest unter den hellsten Lichtern bestanden, und jede Organisation, die ihn für die Saison 2023 bekommen hat, wird ein Contender sein. Noch wichtiger ist jedoch, dass er auch außerhalb von Chamber auf höchstem Niveau spielte. 250 ACS in 74 Runden auf Cypher, von denen die meisten Brasilien den ersten Sieg bei einer internationalen Veranstaltung einbrachten. Sogar sein Killjoy war besser als sein Chamber, was ihn zum leistungsstärksten Sentinel-Spieler auf dem Weg ins Jahr 2023 macht.

Felipe “Less” Basso

01. Jaccob “Juhu” Whiteaker

Wie immer haben wir das Beste zum Schluss. El Diablo hatte 2022 ein Jahr, das in die Geschichtsbücher eingehen wird und das unabhängig von der Meta im nächsten Jahr schwer zu wiederholen sein wird. Er ist zweifelsohne der beste Chamber-Spieler der Welt. 251 ACS in lächerlichen 838 Runden allein in den letzten 90 Tagen, wobei er gegen die besten Spieler der Welt unter dem hellsten Licht spielte. OpTic belegte bei den letzten drei internationalen Veranstaltungen die ersten drei Plätze, gewann das Stage One Masters in Reykjavik und war das beste Team in Nordamerika. Abgesehen von den anhaltenden Spitzenleistungen waren es vor allem die Umstände, die Yay von den anderen abhoben.

Jaccob “yay” Whiteaker

Wenn Yay einen schlechten Tag hatte, sah Optic schlagbar aus. Wenn man sich die Statistiken anschaut, lag er bei jeder Veranstaltung um 100 ACS vor jedem Optic-Mitglied. Optic gewann mit verschiedenen Spielern, die zur richtigen Zeit auftauchten, Runden abräumten und fehlerfrei spielten, aber Yay war der Motor, der alles vorwärts trieb. Der höchste K/D- und First Blood-Prozentsatz auf dem Planeten beweist, dass er seine Rolle auf dem Agenten verstanden hat.

Bildnachweis: Riot Games