iconDE EN CN BR ES RU
Image
Icon
Fragster | Juni 20, 2022

Team Liquid bencht Shox & Coach adreN – kommt jetzt Yekindar?

Team Liquid hat vor kurzem bekannt gegeben, dass sie den französischen Rifler Richard “shox” Papillon und ihren Coach Eric “adreN” Hoag aus ihrem CS:GO Line-up entlassen haben. Die Nachricht kommt sehr überraschend und unr wenige Tage vor dem Line-up Lock der IEM Cologne.

Wer den Spieler und den Coach ersetzen wird, ist noch nicht bekannt gegeben worden. Das letzte Event bei dem der Profi und der amerikanische Coach mit Team Liquid antreten werden, wird die IEM Dallas sein, bei der die Mannschaft nach einer Niederlage in der Gruppenphase gegen Cloud9 unter die besten Acht kam.

Liquid trennt sich von Coach und Spieler

“Heute geben wir bekannt, dass shox und adreN aus unserem aktiven Lineup ausscheiden, weil wir alle zukünftigen Optionen für unser Line-up ausloten”, so Team Liquid. adreN war im Laufe der Jahre mehrfach Teil des CS-Teams von Team Liquid, sowohl als Spieler als auch als Coach. Die Organisation nahm ihn 2018 als Coach unter Vertrag, bevor sie sich 2020 trennten, um Platz für Jason “moses” O’Toole zu machen.

Letztes Jahr kam er dann allerdings wieder zum Team zurück. Dieses Mal war er nicht in der Lage, dieselben Erfolge zu erzielen wie mit dem Team, das 2019 den Intel Grand Slam gewann, und er verlässt das Team ohne neue Trophäen in seinem Namen. Der 30 Jahre alte shox ist ein Veteran aus Europa, der seit über einem Jahrzehnt CS spielt. shox hat für verschiedene Teams wie das französische Team Vitality, Titan und G2 Esports gespielt. Mit Team Liquid war er das erste mal bei einem nordamerikanischen Team.

Team Liquid baut um

Team Liquid hat sein Line-up Ende 2021 und Anfang 2022 umgestaltet und Jacky “Stewie2K” Yip, Michael “Grim” Wince und Gabriel “FalleN” Toledo entlassen. In dieser Zeit kamen Shox, Nicholas “nitr0” Cannella und Joshua “oSee” Ohm hinzu. Die Änderungen kommen nach einem schlechten Start in das Jahr für Liquid, deren bestes Ergebnis im Jahr 2022 ein 5-8 Platz in der ESL Pro League Season 15 war.

Abgesehen davon schaffte es das nordamerikanische Team nicht, die BLAST Premier Spring Groups zu überstehen, woraufhin sie im Showdown ausschieden, und scheiterte auch in den Gruppenphasen der IEM Katowice, des PGL Major Antwerp und der IEM Dallas. Die Ankündigung der Änderungen kommt nur wenige Tage vor dem Roster-Lock der IEM Cologne, was Liquid unter Druck setzen wird, einen fünften Spieler für das letzte große Event der Saison vor der Spielerpause zu finden.

Liquid hat jetzt nur noch folgende Spieler in ihrem Line-up:

  • Josh “oSee” Ohm
  • Jonathan “EliGE” Jablonowski
  • Keith “NAF” Markovic
  • Nick “nitr0” Cannella

Wie es für shox und adreN weitergeht, ist zu diesem Zeitpunkt noch nicht klar.