Image
Icon
Fragster | Januar 10, 2022

Tahm Kench bekommt Support-Buffs

Die Überarbeitung von der Dämonen-Kröte in League of Legends hat Tahm Kench direkt in die Top-Lane-Meta gebracht. Allerdings haben die Support-Spieler darunter gelitten. Riot will ihm jedoch einen Schub in der Bot-Lane geben, und zwar mit den geplanten Tahm Kench-Support-Buff, der wieder alles ins Lot bringen soll. 

Während die Überarbeitung von Tahm Kench in League of Legends anfangs für die Spieler ziemlich hart war, schoss seine Spielrate in die Höhe, sobald sich die Leute an das neue Kit des Riesenfrosches gewöhnt hatten. Zum Start von League of Legends Saison 12 ist Tahm Kench einer der beliebtesten Top-Laner mit einer Spielrate von fast 6% und einer Gewinnrate von knapp über 50 %. Er wird außerdem in über 15 % der Spiele gebannt und hat damit eine der höchsten Bannraten im Spiel. Er wird vor allem von Profis oft ausgewählt und ist eine Ikone, die aus dem Spiel nicht mehr wegzudenken ist.

Mehr Balance

Tahm Kench wurde seit seiner Veröffentlichung in erster Linie als Support gespielt, aber das hat sich stark geändert und er wird jetzt hauptsächlich auf der Top-Lane gespielt. Seine Top-Lane-Spielrate liegt mittlerweile bei fast 90 % aller Spiele, also der überwiegenden Mehrheit.

Mit der Überarbeitung will Riot mehr Gleichgewicht in die Sache bringen und die Entwickler arbeiten daran, diese Rollen mit dem League of Legends Patch 12.2 besser auszubalancieren. Design Lead Matt ‘Phroxzon’ Leung-Harrison bestätigte die Änderungen wie folgt: “Wir haben einige Änderungen für Tahm Kench geplant, um ihn im Support besser zu machen”, sagte er und bestätigte, dass diese Änderungen auch schon so gut wie abgeschlossen sind.

Der gruselige Riesenfrosch erhält jetzt einen Zusatz von 40 % an Bewegungsgeschwindigkeit, nachdem er einen Verbündeten verschlungen hat, anstatt wie vorher, verlangsamt zu werden. Das Schild des Frosches, den er seinen Verbündeten verleiht, wurde ebenfalls verbessert, mit erhöhten Basiswerten und AP-Skalierung. Mit der Überarbeitung von Tahm Kench wurde seine Haupt-Support Fähigkeit “Devour/ Verschlingen” auf seine ultimative Fähigkeit übertragen.

Dadurch wurde die Rettung für Verbündete nicht entfernt, wenn sie angegriffen wurden, aber sie ist jetzt nicht mehr so wertvoll weil der Cooldown hochgegangen ist. Den oder die Gegner kann er nach 3 Angriffen fressen, sobald diese dann 3 Stacks auf sich haben, und diese dann auch wieder ausspucken, zum Beispiel ins eigene Team.

Diese Verstärkungen für die Verschlingung seiner Verbündeten könnten dazu beitragen, dass Tahm Kench wieder zum Support wird. Aber das ist ein schmaler Grat. Angesichts der Beliebtheit und Macht von Kench auf der Top- Lane könnte jeder noch so kleine Buff dort große Auswirkungen haben.

Kommende Tahm Kench-Buffs

Das hier sind die Änderungen an Tahm Kench:

  • Zungenpeitsche / Tongue Lash (Q)
  • Verlangsamen 40% auf 50%
  • Dicke Haut / Thick Skin (E)
  • Schaden an Grey Health 45-65% ⇒ 15-55%, erhöht auf 45-65%, wenn sich 2 oder mehr sichtbare gegnerische Champions in der Nähe befinden.
  • Grey Healthpoints zu Lebenspunkten 30-100% skalierend von Stufe 1-18 ⇒ 45-100% skalierend von Stufe 1-18

Verschlingen / Devour (R)

  • Verbündete Champions: Werden bis zu drei Sekunden lang verschlungen und erhalten einen Schild für bis zu 2,5 Sekunden, nachdem sie ausgespuckt wurden. Verbündete können sich auch dafür entscheiden, vorzeitig auszusteigen. Tahm Kench ist während dieses Effekts am Boden, kann aber Abyssal Dive / Tiefes Tauchen aktivieren und erhält 3 Sekunden lang 40% Bewegungsgeschwindigkeit.
  • Verbündeten Schild / Ally Shield 400/500/600 (+100% AP) wird erhöht auf 500/700/900 (+150% AP).
  • Verbündeten-Wurf / Ally Cast verlangsamt Kench für die Dauer des Verschlingens um 30/20/10% ⇒ Gewährt Kench 40% Bewegungstempo für 3.

 

Im Moment ist geplant, dass die Änderungen an Tahm Kench am 20. Januar live gehen sollen Alles rund um League of Legends findet ihr auch auf unserem TikTok, Twitter und Youtube-Kanal.