iconDE EN CN BR ES RU
Image
Icon
mara | September 6, 2022

T1s große Veränderungen vor den Worlds 2022

T1 hat Choi “Polt” Seong-hun aus seiner Position als Headcoach des Teams entlassen und Bae “Bengi” Seong-woong vor der League of Legends-Weltmeisterschaft 2022 zum Interims Coach befördert.

Nach einem historischen, ungeschlagenen LCK-Spring-Split-Lauf hatte T1 nach der Niederlage gegen Royal Never Give Up bei der MSI 2022 Probleme, zu seinem Zauber zurückzufinden. Nach der 0:3 Niederlage gegen Gen.G im LCK-Summer Split Finale haben die dreimaligen Weltmeister einen Monat vor dem größten Event des Jahres einen enormen Wechsel auf der Position des Headcoaches vollzogen.

T1 entlässt Polt

Polt trat T1 im November 2020 zunächst als General Manager bei, bevor er weitere Aufgaben als Headcoach des Teams übernahm. Unter seiner Leitung führte Polt T1 zu einem perfekten 18-0 Spring Split, bevor er dem Team zu einem weiteren Split-Titel verhalf. Nun wird er wieder in seine alte Position als General Manager wechseln, wo er mit allen League of Legends-Teams von T1 arbeiten wird.

T1-CEO Joe Marsh schrieb in der offiziellen Ankündigung folgendes zum Strukturwechsel:

Während wir mit den Vorbereitungen für die Worlds beginnen, möchte ich diese Zeit nutzen, um euch ein wichtiges Update bezüglich des League of Legends-Teams von T1 zu geben.

Ich habe die schwierige Entscheidung getroffen, Choi “Polt” Seong-hun von seiner Position als Headcoach zu entbinden.

Ich bin Polt sehr dankbar für alles, was er getan hat, da er es geschafft hat, Licht in eine dunkle Zeit während des Sommers 2021 zu bringen und das Team wäre ohne seine Bemühungen nicht da, wo es jetzt ist.

Weltmeister Bengi neuer Trainer

Anstelle von Polt hat T1 den dreimaligen Weltmeister Bengi als Interim Headcoach und T1 Rookies-Coach Kim “Sky” Ha-Neul in das Main Roster für die Weltmeisterschaft 2022 berufen. Dies ist Bengis erster Einsatz als Coach des Main Rosters und seine erste Rolle als Headcoach seit T1 Challengers in der LCK CL-Season 2021.

Nachdem er selbst lange als Jungler für SKT T1 gespielt hatte, wird er das Team jetzt als Coach von der Seitenlinie unterstützen. Marsh versicherte, dass sie mit dieser Strategie den Weltmeistertitel gewinnen werden und bittet die Fans, sie weiterhin zu supporten.

Es war wieder einmal eine schwierige Entscheidung und ich habe mit den Spielern gesprochen, bevor ich die endgültige Entscheidung getroffen habe. Und wir bitten alle T1-Fans, uns auch weiterhin zu unterstützen, während unser Team als 1 zusammenkommt, um die Weltmeisterschaft zu gewinnen.

Wir werden alles tun, was wir können, um den Weltmeistertitel zurückzuholen.

T1 geht als zweitplatziertes koreanisches Team in die Weltmeisterschaften 2022, wo sie ihren vierten Weltmeistertitel anstreben werden.

Bildnachweis: twitter.com/_SUNHYUNGG