Image
Icon
Fragster | Juni 3, 2020

Stitch wechselt von Vancouver nach Washington

Washington Justice nimmt Stitch nach seinem 14-Tage-Trial vor einigen Wochen langfristig unter Vertrag.

Washington Justice tweetete, dass Chung-hee „Stitch” Lee dem Team beitreten wird. Diese Nachricht ist für eingefleischte Overwatch-Fans nicht verwunderlich, nachdem Washington kürzlich bekannt gegeben hat, dass Stitch’s Teamkollege Hyeon-Woo “JJANU” Choi von Vancouver Titans ebenfalls einen Vertrag unterzeichnet hat. Beide Spieler wurden vor einigen Wochen von Washington (mit befristeten 14-Tage-Verträgen) in einer Art  “Probezeit” getestet.

Es ist schön zu sehen, dass Stitch an der Seite von JJANU bleibt

Stitch wurde nach einem Streit mit dem Vancouver Titans-Management gefeuert, obwohl sie in der Saison 2019 Zweiter wurden und auch zu Beginn der Saison 2020 recht gut gespielt haben. Stitch ist ein Spieler mit viel Potenzial, wurde aber oft von einigen der großen Superstars und Esport-Personalities in den Schatten gestellt, als er für Vancouver spielte. Es sollte für alle Beteiligten ein großer Schritt sein, derart kurzfristig von Washington Justice übernommen zu werden.

Es ist schön zu sehen, dass Stitch an der Seite von JJANU bleibt, da die ehemaligen Titanen auch Teil des historischen RunAway-Teams in Korea waren, bevor die gesamte Truppe 2019 als Expansion-Team nach Vancouver versetzt wurde. Es besteht eine Verbindung zwischen ihnen, die dem neuen Team zugute kommen sollte. Das Lineup der Washington Justice besteht derzeit außerdem hauptsächlich aus Koreanern.

Washingtons Trainer teasern weitere Wechsel

Washington war ohne die Neuzugänge die gesamte Saison 2020 über eher enttäuschend gewesen. Die Umstrukturierung innerhalb der Organisation zeigt aber die Bereitschaft ein gutes Team aufzubauen. Einer von Washingtons Trainern deutete auf den Zuwachs weiterer Spieler hin, wie zum Beispiel Sang-beom „Bumper” Park oder Sang-hoon „Kaiser” Ryu. Es wäre sicherlich hinsichtlich der Popularität des Teams ein Sprung nach Vorn, ob dann auch die Ergebnisse folgen ist natürlich nicht sicher.