iconDE EN CN BR ES RU
Image
Icon
mara | September 20, 2022

Star-AD-Carry Hans sama verlässt Liquids LoL-Team

Team Liquid hat AD-Carry Steven “Hans sama” Liv nach nur einer Saison bei der Organisation aus seinem League of Legends-Lineup entlassen. Der sechsjährige Veteran spielte dieses Jahr seine erste Saison außerhalb von Europa und es ist unklar, ob er in der nordamerikanischen Liga bleiben wird.

Sie werden sich in Zukunft ohne ihn in der LCS behaupten müssen. Hans sama war ein wesentlicher Bestandteil des Erfolgs von Liquid im Jahr 2022, trotz der Unzulänglichkeiten des Teams auf der heimischen Bühne. Der Star-AD-Carry möchte nach einem enttäuschenden Jahr mit Team Liquid nach Europa zurückkehren, nachdem sich die Organisation nicht für die Worlds 2022 qualifizieren konnte.

Hans sama verlässt Team Liquid

Team Liquid hat bereits öffentlich angekündigt, dass sie ihren Kader für 2023 ändern werden. Zu diesen Änderungen gehört auch der Weggang von Hans sama. Mehrere LEC-Teams haben Interesse an dem französischen Bot-Laner bekundet. Auch Karmine Corp ist eines der Teams, die ein Auge auf ihn geworfen haben. Obwohl die Organisation nicht in der LEC ist, hat sie immer noch die Möglichkeit, einen Spot von Astralis zu erwerben.

Die Verträge von vier Spielern von Liquid laufen in dieser Saison aus, wobei sowohl der Starting Support CoreJJ als auch die Academy-Level-Spieler Haeri, Yeon und Eyla Free Agents werden und für Gespräche mit anderen Teams verfügbar sind. Liquid könnte noch bis November versuchen, die Verträge zu verlängern.

Der Besitzer von Liquid, Steve Arhancet, bestätigte letzte Woche, dass das Team ab der Saison 2023 von seiner Strategie, “Superteams” über Free Agents aufzubauen, abrücken und stattdessen auf die Talente setzen wird, die es bereits im eigenen Land hat. Arhancet sagte in seinem Update letzte Woche ganz offen, dass das Roster in der nächsten Saison anders aussehen wird. Heute kippte der erste Dominostein von Liquids Offseason mit dem Abgang von Hans sama, einem Spieler, der angesichts der Länge seines Vertrags als Franchise-Pfeiler für Liquid gedacht war. Auf Twitter verabschiedet er sich vom Team:

Ich bin wirklich gespannt, wie die Zukunft für mich aussieht. Ich werde definitiv nicht aufgeben. Ich liebe es, an diesem Ort zu sein und an diesem Spiel teilzunehmen, und ich möchte mein Bestes geben, um das weiterhin zu tun und alle mit meinem Spiel zu begeistern. Egal, wo ich lande, ich werde mein Bestes geben.

Rekkles zurück in der LEC?

Gerüchten zufolge bekundete Hans sama letzte Woche sein Interesse an einer Rückkehr nach Europa über Karmine Corp, einem Team, das in der LFL spielt. Das würde jedoch bedeuten, dass ein anderer Star-AD-Carry für ihn Platz machen müsste, der allseits beliebte Martin “Rekkles” Larsson.

Das Angebot, das Karmine Corp an Hans Sama geschickt hat, wurde gut aufgenommen und wird angeblich abgeschlossen, wenn bestimmte Bedingungen erfüllt sind. Die Organisation hat Rekkles erlaubt, mit anderen Teams zu sprechen. Der derzeitige Bot-Laner des Teams hat daraufhin begonnen, sich nach Optionen in der LEC umzusehen. Dies folgt auf ein Jahr mit Höhen und Tiefen bei KC.

Während das Team den Spring Split gewonnen hat, schaffte es diesen Sommer nicht zu den European Masters. Karmine Corp konnte letztes Jahr die historische Verpflichtung von Rekkles für eine Ablösesumme von über 1 Million Dollar für einen Zweijahresvertrag erreichen. Ob Hans sama wirklich zu KC wechselt und welche Optionen Rekkles erwägen wird, erfahrt ihr hier, sobald mehr bekannt ist.

Bildnachweis: twitter.com/teamliquidlol