iconDE EN CN BR ES RU
Image
Icon
leni | März 17, 2022

Sprout verliert gegen Vitality in der ESL PRO LEAGUE

Vitality haben ihren Run in der ESL Pro League mit einem Sieg im ersten Spiel der Gruppe B begonnen und das deutsche Team Sprout auf Dust2 (16:7) und Inferno (22:20) besiegt, nachdem Sprout eine Verlängerung erzwungen hatte. Damit sieht das französische Team in eine vielversprechende Zukunft.

Vitality zeigt große Stärke

Obwohl Sprout seinen Map-Pick verloren hat und Vitality nicht bezwingen konnten, zeigten die Deutschen auf Inferno, dass ihr jüngster Erfolg, sich für die europäische RMR zu qualifizieren, kein Zufall war. Rasmus “raalz” Steensborg verhalf seinem Team Sprout auf Inferno zu mehreren Höhepunkten, wodurch sie dann eine Decider-Map erzwingen konnten.

Mit dem Sieg von Vitality unter der Führung von Dan “apEX” Madesclaire, hat das Team den Grundstein für ein besseres Abschneiden gewählt als es bei den vergangenen Turnieren der Fall war. Bei der IEM Katowice hat das Team nach einem Sieg in der ersten Runde gegen MOUZ gegen Heroic und Gambit verloren und schafften es so nur auf Platz 9-12. Sie werden nun am zweiten Spieltag auf ENCE treffen und versuchen, in der Round Robin-Phase stark zu bleiben und sich weiterhin durchzubeißen.

Sprout kämpft tapfer gegen Vitality

Das Spiel begann mit einem starken A-Hit von Sprout mit Pistolen, um auf ihrer Map Dust2 in Führung zu gehen, aber Vitality schlug direkt zurück. Von da an dominierte das französisch-dänische Team und sicherte sich eine 11:4-Führung zur Halbzeit. Die beiden Dänen im Team, Emil “Magisk” Reif und Peter “dupreeh” Rasmussen in Team Vitality, setzten sich bis zum Ende der Map durch und beendeten das Spiel mit 16:7.

ZywOo erwachte dann auf Inferno zum Leben, wo er ein entscheidender Teil des Angriffs war und AWP gekonnt einsetzte, als Vitality zur Halbzeit mit 9:6 in Führung ging. Er war auch ein entscheidender Faktor auf der gesamten Map, weil er die Punktetafel auf der CT-Seite anführte, obwohl Sprout daran arbeitete, ein Comeback zu starten.

Sprout kam bis auf eine Runde an das Unentschieden heran (13-14), und raalz konnte ein 1vs2 für sich entscheiden, um die Serie weiterhin am Leben zu erhalten. Der dänische Veteran von Sprout besiegte in der folgenden Runde vier Spieler und erzwang so die Verlängerung, in der er weiterhin glänzte, indem er ein 1vs4 in der 32. Runde gewann.

ZywOo konnte dann selbst ein 1vs2 gewinnen um eine doppelte Verlängerung zu erzwingen, in der die beiden Teams bis zur letzten Runde gegeneinander kämpften, aber schließlich gelang es dem erfahreneren Vitality-Team, sich mit 22-20 durchzusetzen und das Spiel mit 2-0 zu beenden.

Folgt uns auf TikTok für noch mehr CS:GO News!

 

Bildnachweis: @sproutGG | Twitter