Image
Icon
Fragster | Januar 15, 2022

Sprout und MOUZ NXT nehmen an Pinnacle Winter Series teil

Gleich zwei deutsche Teams nehmen an der Winter Series I von Pinnacle teil. Vor allem bei Sprout wird es spannend werden, da sie erst vor kurzem ein neues Line-up zusammengestellt haben. Das Turnier wird schon in wenigen Tagen stattfinden.

Main und Regional Swiss Stage

Die Pinnacle-Turnierserie wird mit der Winterausgabe fortgesetzt, die nächste Woche, am Montag, den 17. Januar mit dem ersten von drei Events beginnt. Pinnacle hat Details zur letzten Veranstaltungsreihe vor LAN Sweet LAN, der Winterserie, bekannt gegeben. Im Laufe der nächsten Monate werden drei Turniere stattfinden, das erste davon wird vom 17. Januar bis 2. Februar stattfinden.

Pinnacle nutzte in der Vergangenheit ein bekanntes und beliebtes Format, das auch dieses Jahr wieder verwendet wird, wobei das Turnier mit einer regionalen Swiss Stage beginnt. Von dort aus ziehen acht Teams in die Swiss Main Stage ein, wo sie auf acht weitere eingeladene Teams treffen, während in den Playoffs vier große Namen warten.

Die neue Apeks-Mannschaft, die im Januar fertiggestellt wurde, ist einer der herausragenden Namen auf der Liste der regionalen Teams, zusammen mit Teams wie Wisla Krakow, dem australischen Team LookingForOrg, GamerLegion und vielen weiteren. Die vollständige Liste findet ihr unten, am Ende des Artikels. Mehrere Top-30-Teams wurden zur Swiss Main Stage eingeladen, darunter das türkische Superteam Eternal Fire, das deutsche Academy Team MOUZ NXT und die kürzlich neu aufgebaute CS:GO Mannschaft von Team Sprout.

Sprouts neues Line-up

Sprout hat eben erst Max “Marix” Kugener als letzten Spieler in das Team aufgenommen. Die anderen Spieler sind Rasmus “raalz” Steensborg, Timo “Spiidi” Richter, Fritz “slaxz-” Dietrich und Victor “Staehr” Staehr. Gecoacht wird das Team wird von Danny “BERRY” Krüger. Mit dem neuen Line-up hofft die deutsche Organisation dieses Jahr bessere Ergebnisse als 2021 zu erzielen. Besonders Staehr und Marix bringen viel Power in das Team, das mit einer Mischung aus Veteranen und Newcomern eine ausgewogene Mischung hat.

Die Einladungen zu den Playoffs sind noch nicht bekannt gegeben worden. Bei jedem der drei Events wird es ein Preisgeld von insgesamt 84.000 Dollar geben, außerdem geht es um einen Platz bei dem LAN Sweet LAN-Finale in Belgrad, Serbien, das mit 250.000 Dollar dotiert ist.

Main Swiss Teams:

  • Sprout
  • MOUZ NXT
  • SKADE
  • BLINK
  • Dignitas
  • 1WIN
  • Eternal Fire
  • K23

Regional Swiss Teams:

  • Apeks
  • Wisla Krakow
  • Finest
  • eSuba
  • OneTap
  • SAW
  • GMT
  • Unique
  • Savage
  • EC Kyiv
  • Tricked
  • Endpoint
  • LookingForOrg
  • Enterprise
  • MASONIC
  • GamerLegion

Weil wir CS:GO so sehr lieben, findet ihr noch mehr Content auf unseren Social Media Kanälen. Schon mal bei unserer TikTok-Community vorbeigeschaut? Solltet ihr! Bitte hier lang. Ansonsten findet ihr uns auch noch auf Youtube und Twitter, wo ihr ebenfalls noch jede Menge weitere Infos und News rund um Esport findet.