Image
Icon
Fragster | Mai 11, 2022

​​Sprout nimmt 17-jährigen lauNX unter Vertrag

Das deutsche Team Sprout hat sein Line-up mit einem fünften, rumänischen Spieler für die ESL Challenger League vervollständigt. Bei dem Spieler handelt es sich um den 17 Jahre alten Laurențiu “lauNX” Țârlea von Team Nexus.

Sprout hofft, mit ihm wieder frischen Wind in das Team zu bringen. Die Wahl des jungen, rumänischen Spielers ist eine große Überraschung für Sprout-Fans, denn keiner hat diesen Move kommen sehen. Wie Sprout via Twitter bekannt gab, haben sie den 17 Jahre alten Nachwuchsspieler Laurențiu “lauNX” Țârlea bei sich unter Vertrag genommen.

lauNX wechselt von Nexus zu Sprout

Der junge Rumäne spielte das letzte Jahr für Team Nexus, eine rumänische Mannschaft, die in den unteren Rängen der europäischen Szene spielt. Davor war er außerdem bei GameAgents, Infinite Gaming und UDP Romania. Der Spieler wird den luxemburgischen Spieler Max “Marix” Kugener im Line-up ersetzen. Sprout hatte sich erst vor wenigen Tagen von Marix getrennt.

Anscheinend sind die gerade dabei, das Line-up umzustrukturieren, weil das Team in letzter Zeit nicht ganz zu seiner Form finden konnte. Schon seit der IEM Katowice lief es für das Team miserabel und sie werden jetzt mit lauNX versuchen, wieder zu ihrem Flow zu finden und die Misserfolge der letzten Zeit wieder wettzumachen.

In diesem Jahr war lauNX der beste Spieler von Nexus und das Talent macht einen vielversprechenden Eindruck, obwohl er noch sehr jung ist. Aber wie man auch an Ilya “m0NESY” Osipov &Co. sieht, ist das Alter kein Hindernis, sondern kann manchmal sogar ein Vorteil sein. Auch das Ex-Team von lauNX, Nexus, ist auf dem Vormarsch. Das rumänische Team konnte Trophäen bei regionalen Turnieren wie den ROPL Stars 2022 und den Jaxi League Elite Series 2022 Finals erringen.

Ist lauNX der Schlüssel zum Erfolg?

lauNX freut sich darauf, mit dem deutschen Team antreten zu dürfen und sagte in einem Statement folgendes dazu: “Ich bin sehr froh, dass ich zu Sprout komme. Ich freue mich darauf, mit dem Team ein paar schöne Erinnerungen zu sammeln, ein paar Trophäen mit nach Hause zu nehmen und bei der kommenden EPL-Conference, der IEM Cologne und anderen Turnieren an der Seite meiner neuen und großartigen Teamkollegen sowie der Coachinglegende BERRY zu spielen.”

 

“Ich freue mich sehr darauf, mit Laurențiu zusammenzuarbeiten. Ich beobachte ihn schon eine Weile und war jedes Mal, wenn ich ihn spielen sah, begeistert. Ich glaube, er ist das fehlende Puzzlestück in unserer Aufstellung”, fügte der Coach von Sprout, Danny “BERRY” Krüger hinzu.

Sprout hat jetzt diese Spieler in ihrem Line-up:

  • Timo “Spiidi” Richter
  • Fritz “slaxz-” Dietrich
  • Rasmus “raalz” Steensborg
  • Victor “Staehr” Staehr
  • Laurențiu “lauNX” Țârlea
  • Danny “BERRY” Krüger (Coach)

Das Debüt von lauNX mit Sprout ist für Ende Mai als Teil der ESL Challenger League Season 41 Europe geplant. Das Team wird in Gruppe D zusammen mit den Ex-MAD Lions, K23 und HEET antreten.