iconDE EN CN BR ES RU
Image
Icon
leni | Juli 3, 2022

Sprout gewinnt gegen 00Nation in Valencia

Das deutsche Team Sprout hat sich beim ESL Challenger Valenica gegen die Brasilianer von 00Nation durchgesetzt und zieht damit in die Playoffs ein. 00Nation, die gerade ein neues Line-up haben, hatten zuvor FURIA besiegt, die wiederum aus dem Turnier ausgeschieden sind.

Sprout konnte 00Nation mit zwei überzeugenden Map-Siegen unter Kontrolle halten, während 00Nation während dem gesamten Spiel Mühe hatte, sich durchzusetzen. Mit diesem Ergebnis zieht Sprout in die Playoffs ein und schickt damit das letzte brasilianische mit leeren Händen nach Hause.

00Nation gewann davor gegen FURIA

00Nation wiederum hatte kurz vorher gegen ihre Landsleute von Team FURIA gewonnen. Im Ausscheidungsspiel der Gruppe A beim ESL Challenger Valencia standen sich die beiden brasilianischen Teams gegenüber, aber am Ende konnte sich 00Nation mit zwei Siegen gegen FURIA, 16-11 auf Ancient und 16-8 auf Vertigo durchsetzen.

Für den Turnierfavoriten FURIA endete die ESL Challenger Valencia-Kampagne mit einem enttäuschenden Ergebnis, nachdem sie nicht mal einen einzigen Sieg erringen konnten. Die brasilianischen Spieler sind nach zwei unglücklichen Niederlagen gegen 9z beim kürzlich beendeten Roobet Cup erneut überraschend ausgeschieden.

Neues Line-up bei 00Nation

00Nation hatte einen großen Nachteil gegenüber Sprout (der eigentlich ein Vorteil sein sollte); sie hatten gerade eben erst ihr Line-up erneuert und waren bei weitem nicht so eingespielt wie das deutsche Team. 00Nation wirkte leicht fahrig und nicht ganz so koordiniert wie man es sich gewünscht hätte. Sprout dagegen schien konzentriert und bereit für die Herausforderung zu sein. Letztendlich gewann das deutsche Team das Match mit 16-8 auf Dust2 und 16-4 auf Overpass.

Sprout beeindruckt mit organisiertem Spiel

Das Spiel startete auf Sprouts Map Pick Dust2 und sie bauten schnell einen Vorsprung auf und brachten 00NATION mit ihren effizienten Rundengewinnen in ein tiefes wirtschaftliches Loch, was bedeutete, dass die brasilianische Mannschaft erst in der späteren Phase wirklich nachlegen konnte.

00NATION konnte wegen dem langsamen Start nur vier Punkte erzielen und ging mit einem 4:11-Rückstand in die zweite Halbzeit. Eine gewonnene Pistol und eine Conversion gaben 00NATION Hoffnung, aber Sprout übernahm schnell wieder die Kontrolle über das Spiel und beendete die Map mit 16-8.

00NATION begann auf ihrer eigenen Map (Overpass) genauso langsam, verlor erneut die Pistole und geriet auf ihrer T-Seite mit 0:10 in Rückstand, bevor sie in Fahrt kamen, doch wiederholte Versuche auf die B-Site hatten nicht den gewünschten Erfolg. Wie schon bei der ersten Map erholte sich 00Nation gegen Ende der Halbzeit etwas und beendeten das erste Drittel mit einem Rückstand von 3:12. Sprout zeigte sich auch im Rest des Matches dominant und beendete die Map mit 16-4, und konnte das Spiel endgültig gewinnen.

 

Bildnachweis: @ESLCS | Twitter